Durch stillen Abnehmen??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fariana 07.11.10 - 10:25 Uhr

Hallo Ihr lieben,

Frage steht ja schon oben :-)

Ist es Möglich oder bilde ich mir das nur ein?? ;-)

Habe in den 2 wochen wo ich jetzt meine tochter stille gefühlte 5 kg verloren (ohne die geburt berücksichtigt) :-D

warum ist das so??

LG Julia mit felix(2) und Emily(12Tage)

Beitrag von klaerchen 07.11.10 - 10:37 Uhr

Stillen ist richtig Arbeit für den Körper. Viel Energie wird für die Milchbildung benötigt. Es heißt, das stillende Mütter schneller wieder ihre Figur zurück haben.
Bei mir waren es ca. 2 Wochen.

Beitrag von bibuba1977 07.11.10 - 10:38 Uhr

Hi,

stillen zehrt. Ich meine, der Kalorienverbrauch liegt etwa um 600 taeglich hoeher durch das Stillen.

Allerdings ist das wohl auch Veranlagungssache. Ich hab bei meiner ersten Tochter alle 2 Stunden gestillt und war vom Abnehmen meilenweit entfernt.

LG
Barbara

Beitrag von schnuppelag 07.11.10 - 10:47 Uhr

Kann passieren, muss aber nicht ;-)
Ich hab eine Woche nach der Geburt die zugenommenen 13 kg wieder runter gehabt. Aber inzwischen (und trotz stündlichem Stillen nach 7 Monaten) sind wieder 5 kg zusätzlich drauf ;)

Beitrag von lilly7686 07.11.10 - 11:39 Uhr

Hallo!
Ja, das kann schon sein! Stillen ist für den Körper immerhin Schwerst-Arbeit ;-)
Solange du nicht absichtlich abnimmst, ist es auch okay.
Nur pass bitte auf, dass du dich gesund ernährst, ja? Die "5 am Tag" (5 Portionen Obst/Gemüse pro Tag) sind sehr wichtig. Gerade wenn man stillt.

Aber wenn du keinen Heißhunger auf diverse Dinge hast, dann hast du Glück ;-)
Ich könnte nur futtern. Ich hab nach der Geburt die 12kg sofort wieder unten gehabt, die ich in der SS zugenommen hatte. Aber jetzt hab ich wieder 4kg mehr drauf weil ich ständig esse...

Na, die einen bekommen Heißhunger-Attacken, die anderen können "normal" essen und nehmen dadurch natürlich ab.

Wie gesagt, solange du vernünftig isst, spricht gar nichts gegen das Abnehmen.

Liebe Grüße!

Beitrag von freshdesign 07.11.10 - 20:55 Uhr

Hi, ja leider, ich hab in 11Wo 20kg abgenomm. ich esse normal und esse nicht so viel süßes...abnehmen will ich gar nicht so, aber die kg purzeln einfach so.

Beitrag von lucaundhartmut 07.11.10 - 21:07 Uhr

Liebe Julia,

herzlichen Glückwunsch zum erneuten Nachwuchs! :-)

Durch Brusternährung nehmen keineswegs alle Mütter (schnell) (viel) ab.
Denn dies ist auch eine Frage der Veranlagung und der Ernährung.

Ein Kind in den ersten Monaten ausschließlich per Brust zu ernähren, geht für einige Frauen mit sehr viel Stress und massiven Einschränkungen einher. Einer der Gründe, warum manche Brustmütter (schnell) (viel) abnehmen.


LG
Steffi