Tempi gesunken :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schne82 07.11.10 - 10:40 Uhr

Guten Morgen ihr lieben,

meine Tempi ist heute gesunken :-( Ich weiß, es MUSS noch nichts heißen, aber bin trotzdem frustriert :-( Menno, es wäre sooo toll, wenn es diesen ÜZ geklappt hätte

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917142/542593

Naja noch ist der #drache nicht da :o) Drückt mir bitte die Daumen!!!

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 10:45 Uhr

Ich frage mich gerade warum bei dir keine Balken angezeigt werden!?
Dein ZS passt zwar nicht zu deiner Temp aber bei Urbia kann man den eh nicht so genau eintragen.
Wenn du deine Kurve bei myNFP eintragen würdest hättest du deine Balken!

Leider fehlen bei dir viele Werte und man kann nicht sagen wie weit du bist.

Beitrag von schne82 07.11.10 - 10:54 Uhr

da ich nicht durchgängig gemessen habe, habe ich anscheinend auch keine Balken. Ich shcätze ES auf ca. ZT 21/22 oder so, aber bei mynfp würde mir doch auch nichts angezeigt, weil mir eben Werte fehlen und trotzdem geht die Tempi ja runter :-(

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 10:58 Uhr

Doch da würde dir was angezeigt werden! Es könnte ja auch eine normale Schwankung sein, je nach Hochlagentag könnte man dir sagen ob es dann doch die Mens sein könnte oder evtl nur ein kleiner Absacker.

Beitrag von schne82 07.11.10 - 10:59 Uhr

echt??? ok dann geb ich es da nachher mal ein
mal sehen

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 11:02 Uhr

Ja, echt....;-)

Beitrag von schne82 07.11.10 - 11:07 Uhr

so hier mein anderes ZB
was sagt mir das???
http://www.mynfp.de/display/view/175313/

bin zu doof, das zu deuten :-)

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 11:21 Uhr

1. Sagt dir das, du solltest die Urbiakurve in die Tonne hauen!

2. Dein ZS passt do auch viel besser zu deiner Temp. Nur hast du bei gefühlt nichts eingetragen das ist auch entscheidend für die Beurteilung des ZS.

3. Du darfst weiter hibbeln.

Falls du einen neuen Zyklus anfangen solltest dann solltest du länger messen, oral mind 5 Min.
Ich denke auch im ersten Zyklus hattest du einen ES, nur wegen deiner Messdauer kann es passiert sein das du da nicht ausgewertet hast.
Oral + bis zum Piep ist sehr sehr ungenau!

Leider hast du auch nur ein Thermi mit einer Nachkommastelle aber bei Kiwu ist das nicht ganz so tragisch.

Beitrag von schne82 07.11.10 - 11:46 Uhr

ok, danke, auch wenn ich es nicht verstehe :-) dann hibbel ich mal weiter

wann würde ein 10er-Test denn gut anschlagen? wirklich erst Ende der Woche? ich bin doch so ein ungeduldiger Mensch :-(

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 11:47 Uhr

Was verstehst du denn nicht?

Ich würde sagen WE, du hast ja doch Werte ausgelassen.

Beitrag von schne82 07.11.10 - 11:53 Uhr

:-( oh Gott, weiß nicht, ob ich so lange warten kann :-( na mal sehen, vielleicht kommt ja doch vorher die Mens.

naja ich verstehe nicht so ganz, woran man sehen kann, dass Tempi-Abfall "normal" zu deuten ist und wie es sein müsste, wenn dieser die Mens ankündigt.
Außerdem denk ich mir, dass es ja vielleicht doch un genau ist, weil ich eben nicht durchgängig gemessen habe ?!?!

ach alles blöd, dieses hibbeln - wollte ich ja gar nicht :-D

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 11:58 Uhr

Wenn die Temp zB am 5 Hochlagentag nach unten geht ist es mit großer Wahrscheinlichkeit ein Östrogenabsacker, oder wenn deine Temp öfter mal so einen Zacken hat.
Wenn aber gegen Hochlagentag 10 - 16 stark nach unten geht KÖNNTE es auf die Mens hindeuten.

Beitrag von schne82 07.11.10 - 12:01 Uhr

achso ok, aber bisher war meine 2. ZH immer zu kurz, so zwischen 8-10 Tagen, also ich hab es nie über 10 Tage geschafft in der 2. ZH. Aber bisher hab ich auch noch nicht die typischen Mens-Anzeichen, alo kein Mens-Gefühl wie sonst ?! Naja kann sich auch alles verschieben... bleibt mir nix anderes übrig als abzuwarten.

danke trotzdem!!!

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 12:06 Uhr

Du hast nur 2 Vergleichszyklen und wie gesagt fehlen Werte. Wann hast du mit der Pille aufgehört?

Beitrag von schne82 07.11.10 - 12:19 Uhr

hab 3 Vergleichszyklen (siehe VK), bin im 4. ÜZ - habe die Pille Ende Juli abgesetzt

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 12:30 Uhr

Auch das reicht noch nicht. 6 Zyklen solltest du schon haben, im Dezember kannst du ja mal wegen einem Hormoncheck nachfragen.
Aber nach der Pille kann es bis zu einem Jahr dauern bis die Zyklen wieder normal sind.
Bei mir hat es nach der Mirena fast ein Jahr gedauert.


http://www.mynfp.de/display/view/88571/

Ab Zyklus 11 habe ich einen Hochlagentag mehr dazu bekommen, ab Zyklus 12 wurde meine Mens weniger und meine SB wurden weniger.

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 11:01 Uhr

Deine ehM liegt an ZT 23, deine Vermutung das da der ES gewesen sein könnte stimmt evtl. Deine CL liegt bei 36,4°C. Noch ist deine Temp nicht unter die CL gefallen und deine Mens ist auch noch nicht da, also immer noch ein Grund weiter zu hoffen.

Beitrag von schne82 07.11.10 - 11:07 Uhr

ja die Hoffnung stirbt zu letzt :-)