Juckreiz bei Hand-Mund-Fuß-Krankheit - wer hat Tips?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von caramaena 07.11.10 - 10:54 Uhr

Muß einfachmal dumm in die Runde fragen:
Meine kleine Tochter (20 Monate) hatte letzte Woche die Hand-Mund-Fuß-Krankheit, außer die ersten 2 Tage Fieber war sie auch schnell wieder fit, so dass wir nur warten müssen bis die roten Pünktchen verschwinden und sie wieder in die Krippe darf.
Problem an der Sache ist, dass sie meinen Mann angesteckt hat und ihn der Juckreiz (hauptsächlich an den Händen) wahnsinnig macht - unsere Maus hat das nicht gestört, jedenfalls hat sie es uns nicht gezeigt.
Habt ihr außer die Handflächen zu kühlen noch ein paar Tips die gegen Juckreiz helfen?
Im Netz findet man leider immer nur was zur Behandlung, wenn die Bläschen im Mund sind und das Kind nicht essen oder trinken will.
Am Wochenende hat natürlich auch kein Arzt auf, wobei es beim Kinderarzt letzte Woche auch nur hieß, dass man nur abwarten und Tee trinken kann, denn es ginge von allein wieder weg:

Bin für jeden Tip dankbar

Lg Cara und Mira mit einem leidenden Papa ;-)

Beitrag von maschm2579 07.11.10 - 11:53 Uhr

Hallo Cara,

mensch da hat der arme Papa aber echt Pech gehabt. Lt Statistik trifft es hauptsächlich Kinder bis 10 Jahren....tja und außerhalb der Statistik kenne ich dann Deinen Mann und mich #aerger

Bei mir hat super Zinksalbe geholfen. Die lindert den Juckreiz und hilft das es erträglich wird.
Ansonsten kann ich leider auch nicht weiterhelfen, ich frage mich nur immer wieder wie Kinder das ohne jammern überstehen #kratz

lg und gute Besserung für die zwei

Beitrag von caramaena 07.11.10 - 12:45 Uhr

Vielen lieben Dank für deinen Tip, das werden wir gleich ausprobieren, denn sonst bekommt er noch Frostbeulen an den Händen,weil er die ganze Zeit mit einem Kühlakku durch die Gegend läuft ;-)

Beitrag von worker7 07.11.10 - 23:34 Uhr

FENISTIL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!tropen für innen und salbe für die stellen. geht beides also ich meine nicht beides zusammen nehmen sondern je nach dem was da ist geht beides.

echt das beste antijuckmittel überhaupt. sie hatte nur blässchen unter den fusssohlen. aber es muss so höllisch gejuckt haben dass sie regelrecht geschrieen hat. nach fenistil war innerhalb 5 minuten ruhe.
kann ich nur empfehlen
lg sandra