Wie lange auf Termin warten?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von red_fire 07.11.10 - 11:56 Uhr

Hallo,


unser Sohn soll nun endlich die Mandeln verkleinert und gleichzeitig die Paukenröhrchen eingesetzt bekommen...

nun meine Frage, wir haben jetzt die "Einweisung" vom HNO bekommen, sollen am Montag im KH anrufen, wegen Termin.

Wer hat Erfagrung, wie lange man da auf einen Termin warten muss? Laut HNO soll es bei einer Ueberweisung länger dauern als bei einer Einweisung!

LG
Susi und danke schonmal

Beitrag von arkti 07.11.10 - 12:07 Uhr

Das kann dir wohl keiner beantworten da es in jedem Krankenhaus anders ist.

Beitrag von red_fire 07.11.10 - 12:15 Uhr

Das weiss ich ja ... aber ich dachte ich bekommen wenigstens ein paar Antworten ..so zum vergleich..wie lange man ungefähr wartet.


Und ob jemand vielleicht den Unterschied kennt ziwschen Einweisung und Ueberweisung.

Beitrag von kleinehexe1606 07.11.10 - 13:25 Uhr

Einweisung ist stationäre Aufnahme, Überweisung ambulante Vorstellung. Termine ist abhängig davon wieviele gerade darauf warten. Im Herbst/Winter meist durch die Grippezeit weniger los als im Sommer. Aber genau kann das niemand sagen, wir haben ambulant 4 Wochen gewartet.

Beitrag von arkti 07.11.10 - 13:28 Uhr

Eine Einweisung bekommt man wenn irgendwas sofort gemacht werden muss.
Eine Überweisung bekommt man wenn man was machen lassen soll es aber nicht sofort sein muss.

Beitrag von red_fire 07.11.10 - 13:46 Uhr

Erstmal danke.


Ich war leider gestern nicht mit beim HNO , weil ich arbeiten musste..deswegen wollt eich mich nochmal erkundigen.
Also koennte es sein, das ich nicht so lange auf einen Termin warten muss...das klingt doch schonmal gut. Will es so schnell wie möglich machen lassen bei meinem Sohn....damit das alles bald ein Ende hat.

LG
Susi

Beitrag von steffi7j 07.11.10 - 13:56 Uhr

Hallo!

Also mein Sohn wurde am 3.6. operiert und er bekam die Gaumenmandeln raus sowie ein Röhrchen eingesetzt. Davor waren wir am 2.5. bei der HNO Ärztin und die rief in der Klinik auf der Station an, wann sie wieder einen Termin frei hätten, daraus ergab sich dann der 3.5., weil vorher alles voll war. Das kann aber von Kh zu Kh unterschiedlich sein.

LG Steffi

Beitrag von steffi7j 07.11.10 - 13:57 Uhr

Huch meinte natürlich den 3.6.!

Beitrag von red_fire 07.11.10 - 20:18 Uhr

Hallo,

danke schoen. Na dann hoffe ich jetzt , das ich nicht länger als 4 Wochen auf einen Temin warten muss.


LG
Susi