2 Monate ohne Periode...

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von hanna1208 07.11.10 - 11:59 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab schon einige Beiträge hier geschrieben, worauf ich zuletzt diese nette Antwort von wegen PMS etc bekam...

Nun habe ich seit zwei Monaten meine Periode nicht bekommen, letzten Monat nur eine kurze zwischen Blutung eine Woche nachdem ich meine Periode bekommen sollte.

Von daher vielen diese "netten Kommentare" von wegen PMS usw... ja schon mal aus...(ich glaube nicht an diesen pms zeugs deswegen diese aussage)

So mein derzeitiges Problem ist das ich seit ca. 1 Woche krämpfe im Magen habe, immer mal wieder "regelschmerzen" bzw. ziehen im Unterleib habe und seit vor gestern ist mir dauern schwinndelig...

Ich war auch vor gestern beim Haustarzt aber der wußte auch nicht was los sein könnte, der sagte mir nur, mein Bauch wäre schön weich und hat mir pflanzliche Tropfen verschrieben gegen die Magen krämpfe.

Habe letzten Monat zwei SS Tests gemacht die beide Negativ waren.
Meine Stimmung wird von Tag zu Tag schlechter und ich hab auch gar keine Lust mehr etwas zu unternehmen und gehe sehr früh schlafen, was ich früher nie konnte...

Geht es vllt jemanden genauso wie mir? Würde mich gerne mit jemanden austauschen, oder evtl hat ja jemand sowas auch schon mal erlebt...?!?

Beitrag von hanna1208 07.11.10 - 12:01 Uhr

Ach ja außerdem muss ich nach jedem Essen heftig aufstossen, habe mehr Harndrang bekommen, den ich allerdings unterdrücken kann.

Und ich fühle mich irgendwie total aufgebläht...

Beitrag von pieda 07.11.10 - 12:18 Uhr

Hallo,

ich fürchte,da hilft nur eins:Ab zum Frauenarzt!
Ich wüsste jetzt auch nicht,was das ist.viell.eine Zyste ein Myom,oder Ähnliches?oder doch schwanger evtl.?
Ich habe keine Ahnung,leider.

Viel Glück#klee

Beitrag von hanna1208 07.11.10 - 12:21 Uhr

Was ist ein Myom ?

Hat man denn auch kreislaufprobleme wenn man eine Zyste hat ?

Beitrag von emily86 07.11.10 - 14:08 Uhr

wieso hast du denn nicht noch einen Test gemacht?
du solltest vielleicht mal zum FA gehen.

LG

Beitrag von connie36 07.11.10 - 18:32 Uhr

warum gehst du denn nicht einfach zum gyn wenn deine mens nicht kommt. ob du ungeplant ss bist oder nicht (ist schliesslich das forum) weiss keiner von uns.
der hausarzt kann dir bei einer ss oder auch keiner wohl kaum weiterhelfen.
lg conny

Beitrag von onlyheaven 08.11.10 - 11:03 Uhr

ich kann Dir zwar nicht wirklich helfen aber mich würde interessieren was du mit "ich glaube nicht an dieses pms zeugs" meinst?

Und bez. dem ausbleiben der Periode würde ich auch mal zum FA gehen. Ich hatte das auch mal, das ich erst nach 2 Monaten meine Periode hatte und das lag damals an der Pille (Vallett).

LG

Beitrag von losel 08.11.10 - 23:01 Uhr

Hi,


also ich kann dir nur von mir erzählen das ich bei meinem Sohn es erst sehr spät bemerkte.

Meine Regel kam zu der Zeit eh wann sie wollte aber als ich dann doch testete war mein ss test leicht positiv und da war ih schon fast im 3 monat.

Habe schon öfters gehört das viele Test erst spät Positiv anzeigen können.

Aber es kann auch eine Zyste sein (das hatte ich auch schon mal und bekam keine blutung darauf) Oder evtl. eine Hormonstörung?

Ich würde evtl. noch nen Test machen vllt. von einer anderen Marke?? Pregnafix blau finde ich gut.

Und dann egal bei welchem ergebniss zum gyn gehen.

Wünsche dir viel Glück und grüssleee losel