Haut

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tollelolle 07.11.10 - 12:17 Uhr

Hi,

bin so langsam am Verzweifeln. Hab im April meine Pille abgesetzt und komm mir vor wie in der Pupertät. Hatte immer eine Superhaut und nun entdecke ich jeden Morgen neue Übeltäter.#aerger

Habt Ihr gute Tipps?

LG

Beitrag von hinterwaeldlerin09 07.11.10 - 12:34 Uhr

Hallo,

ich habe ganz spät, weit in den 30ern, von der FÄ die Minipille bekommen und hatte da plötzlich als Erwachsene totale Pickelprobleme! Auch nach dem Absetzen hat es noch einige Zeit gedauert, bis das weg war.

Ich kann nur sagen...

von innen: Biotin und Zink-Tabletten

von außen: 2x i der Woche abends Heilerde mit Kamillenextrakt auf das Gesicht, abwaschen, eincremen, auf die Pickel über Nacht Kieselsäure-Gel auftragen...mehr nicht. Gelegentlich mal auch Kamillendampf fürs Gesicht.

Viel mit Wasser waschen, oft das Handtuch wechseln, nicht dran fummeln. Auf gar keinen Fall industrielle Produkte...Clerasil und Co...war nur teuer und brachte gar nichts!

Und...Geduld!

Gute Besserung

Die hinterwäldlerin

Beitrag von eisbaer.baby 07.11.10 - 12:37 Uhr

hallo!

geh zu einer kosmetikerin und lass dich beraten - damit bin ich gut gefahren. die produkte, die die verwenden und verkaufen sind zwar etwas teurer als die standard-drogerie-produkte aber ihr geld allemal wert und besser als wenn man rumprobiert und alles doch immer nur schlimmer wird!

ich schwöre im übrigen auf "gertraud gruber" aber wie gesagt, lass eine kosmetikerin deine haut analysieren, damit du auch die richtige pflegeserie erwischst.

so als standard-schnelle-hilfe-mittel kann ich dir teebaumöl empfehlen, einfach mit einem wattestäbchen auftupfen, stinkt aber hilft!

lg bianca