Erfahrungen gesucht wegen verzögertem Eisprung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nisi1982 07.11.10 - 12:44 Uhr

Mädels,

hatte eine von Euch sowas schon mal??

Ich habe normalerweise einen Zyklus von 32 bis 34 Tagen. Vor NMT eigentlich auch nie großartige Anzeichen immer erst an NMT...

Letzten Monat hatte ich ein ZB - sah gar nicht so schlecht aus... war auf jeden Fall alles regelmäßig...

Diesen Monat ist mal wieder alles anders. Da ich kein ZB führe, kann ich euch auch nicht genau sagen, wann mein ES war (benutze auch keine OVUs). Normalerweise kann ich das aber am ZS gut bestimmen.

So und jetzt zur Situation....

Das letzte Mal hatte ich die Mens am 5.10. - wäre also am 5.11. wieder fällig gewesen - nichts. In der errechneten fruchtbaren Zeit hatten wir schön #sex und jetzt habe ich am 4. und 5.11. richtig viel ZS gehabt, in der "errechneten" Zeit nicht so viel... Jetzt überlege ich, ob sich mein ES um so viel verschoben haben könnte (mind 10 Tage), ob das normal ist? Hatte keinen Stress oder sonstwas...

Anyway, Di mache ich einen SS-Test, dann weiß ich weiter...

Wollte nur mal wissen, ob das jemand von Euch schon mal hatte und ob das noch normal ist?

Vielen Dank und sorry, dass es so lang geworden ist... :-)

LG
nisi #winke

Beitrag von laila1984 07.11.10 - 12:52 Uhr

Also meiner hat sich auch schon um 7 Tage verschoben!!