vom Kh zurück und jetzt beklemmung in der brust

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pumababy 07.11.10 - 13:16 Uhr

Hallo ihr lieben,

bin seit freitag wieder aus dem kh zurück. war wegen vorzeitigen wehen stationär mit iv tokolyse und lungenreife....
die ärzte hatten mir partusisten tabletten für zu Hause verschrieben, die sollte ich aber dann doch nicht mehr nehmen, weil die letzten 4 ctgs zu tachycard waren......
hab seit gestern, beklemmungen im brustkorb und das gefühl, die speiseröhre ist geschwollen... zumindest fühlt es sich so an....
bauch ist auch wieder öfter hart, was kann das sein? Nebenwirkungen von der lungenreife? kennt das eine von euch?

lg Julia 26+2

Beitrag von mukki84 07.11.10 - 13:26 Uhr

Hey,

wie lange bekommst du denn kein Partusisten mehr?
Ich hab auch nach absetzen immer mal wieder "geweht".

Ich würde aber einfach nochmal anrufen und nachfragen...
Wegen den Beklemmungen, kann aber auch die Angst sein?!
Hatte auch ein komisches Gefühl als ich wieder zu Hause war?

Aber wie gesagt...würde im KH nachfragen.

Lg und alles gute#klee

Nicole, 34. SSW

Beitrag von pumababy 07.11.10 - 13:36 Uhr

hallo nicole,

danke für die antwort.
das werde ich auf alle fälle machen. nehm seit freitag kein partusisten mehr. beklemmung hat erst gestern angefangen. angst habe ich keine. egal, wie ich sizte, liege, die beklemmung ist da, bzw dauernder druck. konnte die nacht nicht richtig schlafen, hab dann mein tshirt ausgezogen, dann ging es ein bisschen besser.
lg

Beitrag von mukki84 07.11.10 - 13:39 Uhr

Das habe ich aber auch, kann kaum noch Stoff an meinem Körper vertragen.
Find ich aber auch ein bisserl früh dich schon gehen zu lassen wenn du am Freitag noch am Wehenhemmer warst, da würd ich mich nicht wundern...eigentlich wird dann erstmal drei Tage gewartet, weil der Körper sich erstmal wieder dran gewöhnen muss.

Beitrag von pumababy 07.11.10 - 13:51 Uhr

donnerstag war der letzte tag iv tokolyse, freitag, dann nur noch oral partusisten, die hätte ich ja eig auch nehemen sollen, aber da die herztöne zu hoch waren, haben die ärzte gesagt ich soll den wehenhemmer nicht mehr nehmen.

Beitrag von julis8 07.11.10 - 13:44 Uhr

hi,

es kann gut sein, dass Deine Beschwerden auch psychosomatischer Natur sind. Ich kenne das von mir selber. Es wäre ja auch verständlich bei Deiner Situation. D.h aufgrund von Anspannung und Angst kann eine "Enge" im Brust- und lungenbereich entstehen.

Ich kann Dir sehr progressive Muskelentspannungsübungen empfehlen. Das kann gut helfen.

alles gute#winke