Der Papa spürt unseren kleinen Mann nun auch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nickilein1985 07.11.10 - 13:49 Uhr

Hallo zusammen!

Habe ja bereits berichtet, dass ich seit Dienstag meinen Kleinen spüre. Ich hatte das Gefühl, als würden Seifenblasen platzen.

Seit Dienstag wurde das Gefühl immer stärker und es wurde jetzt von Tag zu Tag mehr ein "stubsen". Heute morgen lagen wir im Bett und mein Freund hatte seine Hand auf meinem Bauch liegen. Auf einmal legte unser Kleiner los und mein Freund hat es tatsächlich schon durch die Bauchdecke gespürt.

Das ist ja echt Wahnsinn wie schnell das geht! V.a. das innerhalb weniger Tage ein so deutliches treten nun auch von außen zu spüren ist! Das ist echt ein tolles Gefühl!!

Nicki mit Zwerg 18.SSW #verliebt

Beitrag von sookee 07.11.10 - 14:05 Uhr

Das ist wirklich etwas unglaublich schönes. Die ersten 2 Wochen hatte ich jeden Tag das Gefühl, als ob es immer stärker wird.
Da könnte man Stundenlag auf den eigenen Bauch starren. #verliebt
Hast du denn auch schon mal die Bewegung an der Bauchdecke gesehen?

LG Sookee 25.ssw

Beitrag von nickilein1985 07.11.10 - 14:09 Uhr

Nee gesehen hab ich noch nichts.

Beitrag von minchen32 07.11.10 - 14:15 Uhr

Huhu,

genieß das :-) Für mich war es auch einmalig als mein Schatz es das erste Mal spüren konnte, es war für ihn auch hammer schön #verliebt Hat sich erstmal erschrocken. hehe Ich spüre meine Kleine so seit der 20 SSW und dann auch immer mehr jetzt bewegt sich mein hanzer Bauch und man richtig die Wellen und Beulen sehen



LG Yasmin mit Navleen unterm Herzen 28+1 #verliebt

Beitrag von gabisteinbach 07.11.10 - 15:21 Uhr

genießt das. Das Baby genießt auch Eure Aufmerksamkeit und es fühlt schon den Unterschied zwischen den Händen. regelmäßige Spielstunden sind eine tolle Geburtsvorbereitung. Du kannst dabei den Atem tief fließen lassen und dem Baby WEite schenken. Das mögen sie total gern. Mach ich auch immer in den Geburtsvorbereitungskursen, da lernt das Kleine schon mal den Wehenatem kennen und vertraut.
Ganz liebe Grüße
Gabi (Hebamme) - ein bißchen neidisch