U9

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von claudia49565 07.11.10 - 15:20 Uhr

hallo ihr lieben.
mein sohn ist am 11.august 5 jahre alt geworden.
Am Mittwoch hat er seine U9, ich wollt ma fragen wie gross und schwer eure kiddys bei der U9 waren, und was da sonst so gemacht wird,mein sohnist ein aufgwecktes junges kerlchen, redet viel geht in den kiga und hatte vor einiger zeit seine schuluntersuchung, wo er sich promt auf stur gestellt hat, er wollt nicht malen, konnt aufeinmal nicht auf einen bein hüpfen und war bockig, super dachte ich mir!!
Ich denke mal er wird wenn er bei der U9 was machen ist genauso reagieren und sich au stur stellen :(

Lg Claudia

Beitrag von claudi1234 07.11.10 - 17:40 Uhr

Hallo Claudia,

ich war gerade am Donnerstag mit Felix zur U9. Bei der U8 hatte er sich auch noch komplett verweigert, jetzt aber zum Glück gut mitgemacht :-)

Also...Felix ist 28 kg schwer und 120 cm groß. Es wurde ein Hörtest gemacht und ein kleiner Sehtest. Er musste ein Haus, einen Menschen und einen Baum malen....auf einem Bild verschiedene genannte Gegenstände zeigen.....auf einem Bein hüpfen....auf einer aufgemalten Linie gerade entlang gehen....bis 10 zählen....dann hatte die Kinderärztin noch so Plättchen liegen...zB 5 mit einem Apfel drauf und 7 mit einem Menschen. Dann fragte sie, wieviele Menschen denn keinen Apfel bekommen würden. Das hat Felix allerdings nicht so ganz begriffen #schein.....er wurde gefragt, wenn er über eine Straße gehen will, was er dann machen muss (nach links und rechts gucken)...bei welcher Ampelfarbe er gehen darf (Grün) und welche Ampelfarbe die Autos dann hätten (Rot).....

Und zum Schluss kam dann noch die körperliche Untersuchung. Blutdruck wurde gemessen, Urin getestet, abgehorcht etc....

Zum Schluss sagte die Kinderärztin dann, Felix hätte den TÜV bestanden :-)

Lieben Gruß

Claudia