"24ssw extrem kalkiges wasser kann meinem krümel was passieren???"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von erdbeerle84 07.11.10 - 15:33 Uhr

hallo ihr lieben :)
ich mach mir mal wieder gedanken, ich trinke so gerne tee und bei uns in der gegen ist das wasser so extrem kalkig. ich wasche jeden tag den wasserkocher aus, aber trotzdem sind ständig so mini kalkstückchen in meinem tee, nicht viele aber so 4-5 stück. ich bin jetzt in der 24ssw kann da meinem baby was passieren, wenn ich die kalkstückchen mittrinke oder zu kalkiges wasser trinke???
und wodurch kann es passieren dass die plazenta verkalkt??? sorry irgendwie kommt mir die frage total doof vor aber ich finde nix im i-net darüber.
viiielen dank an euch schonmal

Beitrag von 30.11.10 07.11.10 - 15:35 Uhr

#rofl Sorry

Ne die Placenta verkalkt nicht durchs Wasser, auch nicht durch andere Sachen.
Sie verkalkt erst wenn sie ihren Job getahn hat so ab der 36 ssw.

Beitrag von sweetlady0020 07.11.10 - 16:00 Uhr


Da für mussten aber keine zwei Posts her....du hättest auch beides in eines tun können.

Nein die Plazenta verkalkt nicht...so ein Quark, allerdings solltest Du dennoch darauf achten nur Wasser mit ausreichend Mineralien etc zu trinken, dass auf Schwangere abgestimmt ist.