Welche Spielsachen hebt Ihr auf? Was macht Ihr damit?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von curlysue1 07.11.10 - 16:10 Uhr

Hallo,

bei uns meinen es alle sehr gut mit den Spielsachen, wir haben so einiges unbespieltes, unter anderem zwei Ikea Truhen voll Lego Duplo ( Zoo, Eisenbahn, Baustellen Set und ewig viele Steine), würdet Ihr das verkaufen oder einmotten auf dem Dachboden o.ä.

Platz hätten wir schon, aber alles aufheben?

Wie macht Ihr das?

LG

Beitrag von laemmlein 07.11.10 - 16:42 Uhr

Hi!

Ich sortiere von Zeit zu Zeit schonmal aus und werfe den "Schrott" einfach weg. (Burger-King-Mitgebsel, mini-Stofftiere als Geschenk von der Bank...)

Hochpreisige und (meiner Meinung nach) schöne Spielsachen wie euer Duplo werden eingemottet für späteren Gebrauch.
Sollten bei euch keine Geschwister mehr geplant sein, kannst du's auch verkaufen.
Die Sachen, von denen du dich garnicht trennen kannst einfach fest einmotten und mit dem Enkeln damit spielen! ;-)
Da ihr ja genug Platz habt ist das ja kein Problem.

So hats übrigens auch meine Mama gemacht, Matteo spielt drüben bei ihr mit 30 Jahre altem Lego, duplo, Gesellschaftsspielen etc.

LG Nina

Beitrag von engelchen28 07.11.10 - 17:39 Uhr

huhu!
ich bewahre einige baby-lieblingsspielzeuge meiner beiden auf, ebenso wie z.b. ein holzlauflernwagen von haba, den meine große von meinen eltern bekommen hat (ist auch eine widmung eingraviert unten). duplo bewahre ich nicht auf, da hängt mein herz nicht dran, weil keins der kinder interesse daran hat(te).
lg
julia

Beitrag von anyca 07.11.10 - 18:18 Uhr

Ich bin froh, daß meine Eltern das Duplo etc. aufgehoben haben, die vier Enkel wissen das zu schätzen!:-)

Also, wenn ihr Platz habt und nicht in nächster Zeit umzieht - "gute" Sachen wie Duplo behalten, Schnickschnack entsorgen.

Beitrag von h-m 07.11.10 - 18:23 Uhr

So Sachen wie Lego, Duplo, Holz-Schaukelpferd etc. hebe ich schon auf.

Ich habe auch noch Lego aus meiner Kindheit, auch meine Puppen + Puppenbettchen haben meine Eltern aufbewahrt. Jetzt kann meine Tochter damit spielen, wenn wir dort zu Besuch sind. :-)

Beitrag von gismomo 07.11.10 - 18:48 Uhr

Hallo,

ich heb fast gar nichts auf. Wir haben ein Mini-Häuschen und Platz ist bei uns Mangelware. Deshalb miste ich einmal im Jahr sehr großzügig aus und verkaufen "altes" Spielzeug auf dem Spielzeugflohmarkt. Wir haben viel hochwertiges Spielzeug (Lego, Duplo, Briobahn, Ostheimer Figuren) und es würde sich eigentlich schon lohnen, das aufzubewahren - aber wir haben einfach keinen Platz. Ich hoffe mal, dass ich für meine eigenen Enkel, sollte ich denn irgendwann welche haben, Spielzeug neu oder gebraucht kaufen kann, wenn es aktuell ist.

Meine Mutter hat ein großes Haus und sie hat sehr viel aufgehoben - ihre vier Enkelkinder waren glücklich darüber und haben dort mit meinen alten Spielsachen gespielt.

lg
K.

Beitrag von curlysue1 07.11.10 - 19:33 Uhr

An der Größe mangelt es nicht, aber ich will nicht alles vollstellen, bei uns zuhause wurde immer sehr viel gelagert und dann nach 20 Jahren kam die Entrümpelung und weg.

Die Enkelkinder spielen zwar auch mit den Spielsachen von uns damals, aber sie wünschen sich auch immer neues, meine Mum hat für sich zuhause auch ein paar neue Sachen dazu gekauft.

Meine Schwiegermutter hat noch den Kinderwagen von damals und die komplette Babystramplerausstattung, aber wir haben nix davon angezogen, sie meinte auch, kauf lieber was neues.

LG

Beitrag von schillerfri 07.11.10 - 22:17 Uhr

Hallo,

bei mir wird einiges verkauft, z.B. Aqua Doodle usw. Manches gebe ich vor Weihnachten an Aktionen wie "Spielzeug für Rumänien u.ä.

Aufheben werde ich definitiv: Lego Duplo, Brio Bahn, Haba Kugelbahn, also alles, was Konstruktionsspielzeug imn weitesten Sinne ist.

LG, Ela!