Was passiert mit den ebay-Mitgliedern, die nicht bezahlen?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von reiki71 07.11.10 - 16:17 Uhr

Hallo,

habe hier schon oft gelesen, dass manche Bieter ihre ersteigerten Artikel nicht bezahlen. Mir geht es momentan auch so. Warte schon seit dem 16.10. 10 auf die Bezahlung. Am 23.10. hat der Käufer dann den Artikel als bezahlt markiert, aber bezahlt hat er nicht. Habe ihm dann am 29.10. eine E-Mail geschrieben, ob er es vielleicht vergessen hat, aber darauf habe ich bis heute keine Antwort bekommen. Werde nun noch bis nächste Woche warten und es dann bei ebay melden. Reicht es eigentlich, wenn ich ihm per E-Mail eine erneute Frist setze und ihm mitteile, dass ich ansonsten vom Kaufvertrag zurücktrete? Muss ich diese E-Mail zuerst schreiben oder erst ebay melden?

Was passiert eigentlich im Nachhinein mit solchen Mitgliedern, die Waren ersteigern, aber nicht bezahlen? Wie ich hier schon gelesen habe, reagieren ja die meisten nicht mal auf ebay.

Sorry, das waren jetzt viele Fragen auf einmal, aber ich hatte so etwas noch nicht.

LG, reiki71

Beitrag von melmystical 07.11.10 - 16:21 Uhr

Wenn du es eBay meldest, eröffnest du ja einen Fall. Den kannst du dann nach 10 Tagen schließen und der Käufer wird verwarnt.

Ich glaube, nach der 3. Verwarnung wird er erst vom Kaufen ausgeschlossen, dann irgendwann vom Verkaufen und dann schließlich komplett.

Beitrag von ohne-worte 07.11.10 - 17:59 Uhr

Hi!
Du kannst nach 4 ! Tagen einen Fall eröffnen, sollte sich der Käufer innerhalb weiterer 4 Tage nicht melden oder zahlen, kannst Du den Fall schließen. Du bekommst deine Verkaufprovision wieder und der Käufer eine Verwarnung.


LG
ohne-worte

Beitrag von vwpassat 07.11.10 - 19:20 Uhr

Du wartest schon viel zu lange!

Beitrag von tweety12_de 07.11.10 - 20:27 Uhr

nach spätestens 14 tagen eröffne ich einen fall wegen eines nicht bezahlten artikels.

nach 4 oder 5 tagen glaub ich kannst du den fall dann schließen. i ch hatte das gerade. die käuferin hat sich nicht gemeldet. ich habe den fall geschlossen, und bekam die gebühren erstattet, die käuferin wird wegen nicthbezahlens abgemahnt....

Beitrag von reiki71 08.11.10 - 14:59 Uhr

Nachdem das Geld heute immer noch nicht auf meinem Konto war, habe ich jetzt einen nicht bezahlten Artikel gemeldet.
Muss ich jetzt zeitgleich dem Käufer eine Nachricht zukommen lassen, dass ich den Kaufvertrag aufhebe, wenn er in den nächsten 10 Tagen nicht zahlt? Kann ich das als E-Mail machen, oder muss ich es schriftlich per Einschreiben machen? Bloß da wäre dann das Porto teurer als der Artikel selbst.

LG, reiki71

Beitrag von teaandfruit 08.11.10 - 16:13 Uhr

du musst den Käufer gar nicht mehr anschreiben, dass macht Ebay.
Hatte gerade so einen Fall. Zahlt nicht, stellt sich tot..

ich habe meine Verkaufsprovision zurück bekommen. Nur leider kann man den Käufer nicht negativ bewerten..das find ich ein bißchen blöd an diesem System.

Beitrag von nobility 09.11.10 - 14:13 Uhr

Hallo reiki,

Ebay macht in Konfliktsituationen zwischen VK und K rechtlich garnichts. Ebay handelt nur nach ihren AGB´s. Ebay interessiert allein nur ihr Umsatz.

Ebay ermahnt, verwarnt und löscht das Mitglied. Danach meldet sich das Mitglied mit anderen Angaben wieder neu an und alles beginnt wieder von vorne. Seit Ebay das Bewertungssystem verändert hat, machen Käufer was sie wollen. Zahlen nicht oder sehr verspätet oder nicht vollständig, bemängeln die Ware oder sind sehr schnell mit Negativ Bewertung bei der Hand.

Nirgendswo tummeln sich so viele Betrüger als im Internet. Das kann auch Ebay nicht verhindern, auch nicht mit ihren Hausgemachten Geboten/Verboten. Deshalb ist auch Ebay längst nicht mehr das Vertrauensportal, eher eine Abzocker Plattform.