frage zu den herztönen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miasophie00 07.11.10 - 17:45 Uhr

huhu #winke

bin gerade etwas beunruhigt habe eben die herztöne(angelsound) vom krümel gehört die waren erst völlig normal und dann wurden sie auf einmal ganz langsam für ca 3 schläge und dann wieder ganz normal. weg gedreht hat es sich denk ich nicht obwohl es sehr aktiv war aber whärend dieser drei langsamen schläge habe ich keine bewegung gehört ......
bin etwas benunruhigt und hoffe ihr habt vielleicht eine nicht gefärliche erklärung dafür :-)
werde dieses doofe ding jetzt nicht mehr benutzen das macht einen ja nur noch unsicherer#aerger

danke schonmal für antworten im vorraus :-)

lg mia mit #ei 15ssw

Beitrag von ichbinhier 07.11.10 - 17:48 Uhr

Der letzte Satz klingt vernünftig ;-)
Mach Dich bloss nicht kirre, Du hast überhaupt keine Ahnung, was sich da im Bauch abspielt, deshalb verunsichern diese Dinger ja auch so.

Ist mit Sicherheit alles ok, vielleicht hat das Kleine einfach nur rumgeturnt.

Beitrag von connie36 07.11.10 - 17:51 Uhr

dein wurm kann trotzdem abtauchen, ohne das du das hörst. vergiss nicht, das er noch keine zig zentimeter hat, sondern nur ca ins. 12 oder so.
da ist noch soviel platz da zum verschwinden.
ich habe da auch nie minuten lang reingehört, sondern nur das ding auf den bauch, herzschlag gefunden,u nd aus.
lg conny fast 27.ssw

Beitrag von gabisteinbach 07.11.10 - 17:51 Uhr

das ist für die SSW ok....es darf kurze Ticks nach unten geben und manchmal drehen sich die Babys doch kurz weg, so dass der Kontakt unterbrochen wird. Entspann Dich :-)
Atme tief, spür oft in den Bauch u bald wird Dein Baby sich dtl melden und Du nimmst es auch ohne angelsoun dtl wahr. Ich halte den innigen Babykontakt für sehr sehr wichtig... "innig" ist eben innen :-)...zum Baby hinspüren, den Atem hinfließen lassen...das Kleine spürt die intensive und ungeteilte Aufmersamkeit und Ihr werdet ein tolles Team für die Geburt, wo eben auch der Atem so wichtig ist.
liebe Grüße
Gabi (Hebamme)

Beitrag von miasophie00 07.11.10 - 20:49 Uhr

danke für eure lieben antworten :-)habt mich sehr beruhigt :-)
ich probiere mich etwas mehr zu entspannen und in mich hinein zu horchen :-)
und das angelsound werde ich in zukunft weg lassen.

wünsche euch noch einen wundervollen abend#winke