Schmerzmittel vor IVF

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von zahnfeedd85 07.11.10 - 17:55 Uhr

Hallo Mädels,

hab seit gestern extreme Rückenschmerzen (Hexenschuß) muss nun starke Schmerzmittel nehmen um überhaupt mich zu bewegen.

Hat das Auswirkungen auf die beginnenden Downreg. Behandlung am 19.Nov. ?

LG Zahnfeedd85

Beitrag von zimtie84 07.11.10 - 18:06 Uhr

Bin grade in der IVF, gestern hatte ich PU. Man darf Paracetamol nehmen. Nur eben so viele wie nötig.

LG

Beitrag von tillilli 07.11.10 - 18:12 Uhr

Hallo,
ibuprofen ist auch ok.
nur kein aspirin!!
wie das mit diclo ist weiß ich nicht!
Gute besserung.
Wärme im Rücken ist auch gut

Gruß
tillilli

Beitrag von teilzeitzicke 07.11.10 - 22:31 Uhr

Hallo,

ich wollte vor der PU Schmerzmittel nehmen (weil ohne Narkose oder Spritze) und mein Arzt meinte, Paracetamol wäre okay, Ibuprofen (mein Favourite auch wegen fieser Verspannungsschmerzen) vermindert die Einnistungschancen.

Seitdem nehme ich nur noch Paracetamol ;-)

Viele Grüße
Katrin

Beitrag von zahnfeedd85 07.11.10 - 18:19 Uhr

Momentan habe ich im wechsel das Kirschkernkissen und Wärmflasche am Rücken. Nehm Ibuprofen 600 4xtäglich.

So etwas kann ja auch nur vor so einer Behandlung passieren.