wenige bienchen sind oft mehr :)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babygirlweber 07.11.10 - 18:41 Uhr

guten abend

so ich will euch ein wenig aufmuntern, ich schau mir trotzdem noch die ZB runden durch und ihr redet immer davon ja mehr bienchen und so, macht euch kein stress wenn ihr nur ein bienchen gesetzt habt, ich habe auch nur ein bienchen gehabt und ich bin schwanger #verliebt

das war mein erster ÜZ sozusagen, und ich habe einfach mein eisprung ausrechnen lassen von Urbia das war der 19. und als ich merkte die tempi geht runter dachte ich einfach ok dann ist es der 19te einfach mal versuchen und locker geblieben und was war ? ein bienchen hat gereicht :)

kommt gar nicht darauf an wieviele man setzt finde ich, mit ein wenig lockerheit und nicht so viel druck klappt es bald :)

mir war langweilig und das musste gesagt sein, hier meine kurve damit ihr mit den wenigen bienchen hoffen könnt =)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926695/541862


#winke

Beitrag von majleen 07.11.10 - 18:45 Uhr

Wenn ich mich an den ES Rechner halten würde, dann hätte ich alle meine ES verpaßt. Der kommt einfach früher, als urbia denkt.

Freut mich, daß es für dich geklappt hat. Bei uns hats auch mehrmals mit 1 Bienchen nicht geklappt.

Beitrag von sparla 07.11.10 - 18:45 Uhr

Hi du,
das ist ja wirklich schön...#pro
aber nicht jede von uns hat solche Anzeichen oder Tempi Absacker...#schmoll

ausserdem haben manche einfach Spass daran..#verliebt

Alles Gute Sparla

Beitrag von luca252007 07.11.10 - 18:46 Uhr

ich denke auch die müssen einfach gut sitzen danke für die aufmunterung
mein zb in vk

Beitrag von babygirlweber 07.11.10 - 18:49 Uhr

ja spaß sowieso xDD

der körper machts eh wie er will..

hm dann hab ich wohl n besonders tollen körper der wie ne maschine reagiert #kratz

ich denk trotzdem müssen ned umbedingt 10000000 sein .. eins reicht wenns am richtigen tag gesetzt ist und wenn es so sein soll dann wirds klappen .. und ich denk früher oder später klappt des auch bei jedem

wie gesagt sollte nur ne kleine aufmunterung sein weil ich immer sehe wie ihr über die bienchen diskutiert

Beitrag von majleen 07.11.10 - 18:52 Uhr

Na ja, normalerweise sind schon ca. 100 Millionen Spermien in jedem Schuß, wenn der Mann gesund ist. Es bleiben ja so viele auf der Stecke

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 18:49 Uhr

Das sind aber mehr als ein Bienchen.

Trotzdem herzlichen Glückwunsch!

Beitrag von babygirlweber 07.11.10 - 18:55 Uhr

ja aber ich meinte an den fruchtbaren tagen =)

Beitrag von muttiator 07.11.10 - 19:17 Uhr

Da reicht doch immer nur eins.

Beitrag von dentatus77 07.11.10 - 19:02 Uhr

Hallo!

Das kann natürlich funktionieren, muss aber nicht.
Selbst wenn man den Eisprung genau getroffen hat, beträgt die Wahrscheinlichkeit einer Befruchtung nur 25%.
Bei meiner Tochter bin ich auch im 1. ÜZ SS geworden, ohne Eisprungrechner, ohne Temperatur messen... Und ich weiß heute noch nicht, wann das passiert ist #schein. Der errechnete Tag (an dem wir auch #sex hatten) kann es nicht gewesen sein, dazu war der Embryo von anfang an zu Klein. Und wenn ich den Zeugungstermin nach dem ET ausrechne, komm ich auf einen Tag bzw. Tage, an denen ich viel zu viel Stress hatte, um auch nur an die Bienchen zu denken. Aber was solls, meine Tochter ist gesund und munter, was soll ich mir da noch Gedanken machen.
Jetzt über wir für Baby Nr. 2, im ersten Zyklus hatten wir zum fraglichen Zeitpunkt gerade Urlaub und nach Lust und Laune miteinander geschlafen - ohne Erfolg.
Im zweiten Zyklus haben wir über ca. eine Woche jeden Tag miteinander geschlafen - auch nichts.
Jetzt bin ich im 3. Zyklus und hab die Häufigkeit auf jeden 2.-3. Tag reduziert. Obs was bringt, weiß ich noch nicht, wir werden sehen.
Den Eisprungrechner kann ich momentan noch vergessen, mein Zyklus hat sich nach Absetzen der Pille noch nicht wieder eingespielt. Und für eine Temperaturmessung hab ich einen zu unregelmäßigen Tagesablauf. Und ich hab auch keine Lust, jeden Morgen den Wecker zu stellen, um die Temperatur zu messen. Aber wie schon gesagt: Die Wahrscheinlichkeit beträgt eh nur 25%.
Liebe Grüße!