Verspannung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von leona76 07.11.10 - 18:45 Uhr

Hallo

Ich habe in letzter Zeit immer wieder mit Verspannungen im Unterleib zu kämpfen. Die Osteopathin hat das festgestellt. Nun zu meiner Frage:
kann man mit solchen Verspannungen trotzdem schwanger werden? Wir versuchen schon seit sechs Jahren ein Kind zu bekommen, aber irgendwie will es nicht so recht klappen!! Haben auch schon zwei Enttäuschungen hinnehmen müssen!! Wir werden ja auch nicht jünger, langsam mache ich mir darüber auch so meine Gedanken. Eigentlich wollte ich nie so eine in Anführungszeichen alte Mutter sein!!! Na ja vielleicht weis ja jemand einen Rat von Euch!!!

Beitrag von julimond123 07.11.10 - 19:04 Uhr

Hey leona76,

mit deinen Verspannungen kann ich dir nicht weiterhelfen.
Was sagt denn die Osteopathin?
Kann die Verspannung eine Ursache sein?
Habt Ihr beiden euch denn mal medizinisch durchchecken lassen?
Du beim FA oder dein Mann beim Urologen?
Oder seit Ihr evtl. schon inder KIWU Klinik? Ich kann es nur empfehen.

Wünsche euch einen guten Weg.