Fläschchengeben ist ein "krampf"!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von moinsen83 07.11.10 - 19:00 Uhr

Hallo.
Mein Sohn ist nun 4,5 Monate und das Fläschchen geben ist zur Zeit ein Krampf. Er is nur am meckern und es dauert bis er die Flasche richtig nimmt und trinkt. Kann es sein das es daran liegt das ich mit ihm Donnerstag angefangen bin Brei zu geben? Ich will es mal ausprobieren den Brei weg zu lassen und nur Fläschchen geben. Ob es dadurch wieder besser wird? Hättet ihr ne Idee woran es sonst liegen könnte?
LG Jasmin

Beitrag von derhimmelmusswarten 07.11.10 - 19:00 Uhr

Welche Flaschenmarke und welche Saugergröße hast du denn?

Beitrag von moinsen83 07.11.10 - 19:07 Uhr

Avent.
Ich habe nun den 3 er Sauger und diesen Flexieblen wo man 1 Loch, 2 Loch und 3 Loch durch drehen wählen kann. Aber ich denke nicht das es daran liegt. Weil er hat sonst immer gut getrunken.

Beitrag von derhimmelmusswarten 07.11.10 - 19:10 Uhr

Avent ist eigentlich toll. Kommt denn zuviel oder zu wenig Milch raus, so dass er sich beschwert? Ansonsten gibt es manchmal so Phasen. Vielleicht tut ihm grad was weh. Für Zähne ist es eigentlich noch zu früh, aber es kann ja auch mal simples Halsweh sein.

Beitrag von moinsen83 07.11.10 - 19:11 Uhr

Keine Ahnung. Ich denke mal die Tage wirds hoffentlich besser.

Beitrag von dany2410 07.11.10 - 20:01 Uhr

Hallo,

vielleicht ist ein Zahn im Anmarsch?? da hat meiner auch mit theater angefangen..... aber jetzt gehts wieder...... obwohl schon das nächste zähnchen unterwegs ist ...

lg Dany (mit lukas der mit 5 monaten bereits 2 zähnchen hat :-) )