Gehöre nun auch zu euch....viele Fragen:(((

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von anne2112.86 07.11.10 - 19:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit gestern ist es nun soweit , haben auch ein Sternenkind:-(

Nach ewigen SB und langem hin und her( wäre 6+4) habe ich gestern den Anruf von meiner FÄ erhalten das der HCG Wert sinkt:-(

Wie als ob mein Körper darauf gewartet hätte , setzten eine Stunde später Blutungen ein, rot und Periodenstark vereinzelt auch mit Blutkloakeln( entschuldigt die genaue Beschreibung)#schmoll!!

Muss mogen nochmal zum Nachschauen wegen evtl. AS!!Ich habe sehr große Angst davor und hoffe es bleibt mir erspart!!

Kann mir eine von euch sagen, ob man bei einer natürlichen FG stärker als Periode bluten muss und wie lange es dauert???

Ich habe große Angst und hoffe mein Körper weiß was er tut:-(

Ich habe auch mitunter teilweise Schmerzen im unteren Rückenbereich, wie bei der Mens eben:-(Ist das normal??

Ich hoffe auf Erfahrungsberichte, auch wenn es ein unschönes Thema ist:-(:-(

Traurige Grüße, Anne mit Julian(3) fest an der Hand und #stern im #herzlich

Beitrag von plumps2011 07.11.10 - 20:01 Uhr

Es tut mir echt leid fühle dich erst mal gerdrückt.
Also bei mir war das so, das ich 2 tage ganz ordentlich geblutet habe, dann wurde es weniger (mensartig) Dann hatte ich noch 4-5 tage SB.
Bei mir ist alles so abgegangen, hatte auch angst vor einer AS.

Beitrag von seepferdchen83 07.11.10 - 20:49 Uhr

Wieso musst du morgen schon hin? Ich hatte einen natürlichen Abgang wollte keine AS!
Kam immer schwallartig Blut und dann eben Stücke, die Plazenta usw. Hat schon ordentlich geblutet, nicht am Stück sondern immer schwallartig. 3 Tage später kam auch noch ein Resttück. Selbst wenn noch was drin ist man muss keine AS machen es geht auch anders, ich hab mir ne Hebi genommen die wissen besser Bescheid als Ärzte!

Beitrag von onlineengel 08.11.10 - 07:28 Uhr

Fühl Dich erst einmal lieb #liebdrueck.

Eine AS muss nur gemacht werden, wenn noch Reste in der
Gebärmutter bleiben.

Mein Körper hat es nicht von alleine geschafft und ich habe nach 2 Tagen heftigen Blutungen wehenartige Unterleibsschmerzen bekommen, die fast nicht zu ertragen waren. Nach der AS waren die Schmerzen weg.

Angst musst Du vor der OP nicht haben.

Gruß vom Engel mit #stern

Beitrag von dezembertraum 08.11.10 - 14:43 Uhr

Also ich hatte eine AS in der 11 SW, da sich das Kind selbst "aufgelöst" hatte. Ich fühlte mich aber als wäre ich noch schwanger. Der Arzt hat dann in der 11 SW festgestellt, dass dem nicht so ist und mich direkt ins Krankenhaus überwiesen. Ist aber nicht so schlimm wie ich dachte. Wir waren 3 Frauen die an dem Tag eine AS hatten. Danach blutet man noch stark, aber nach einer Woche war alles vorbei.

Drück dir die Daumen!