Schaut mal bitte kurz drüber. Ist mir SEHR wichtig!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von cherry19.. 07.11.10 - 20:07 Uhr

Hallo,

ich möchte morgen wieder eine Bewerbung für eine Aushilfsstelle abgeben.

Ich sitz jetzt hier schon ne ganze Weile drüber. Je länger ich drüber sitze, desto zweifelnder werde ich. Nur fällt mir so rein gar nichts anderes ein.

Mir ist diese Stelle echt total wichtig. Das wäre echt supiklasse, wenn da was klappen würde.

Ich danke Euch sehr für Eure Hilfe!

Hier der Text:

"einem Aushang in Ihrer Filiale konnte ich entnehmen, dass Sie auf der Suche nach einer Aushilfe sind. Da ich mich sehr für Mode interessiere, sehr kontaktfreudig und derzeit auf der Suche nach einer solchen Aushilfsstelle bin, möchte ich meine Chance unbedingt nutzen und mich bei Ihnen bewerben.

Einige Erfahrungen im Verkauf erhielt ich in einer Aushilfsstelle in einer bekannten Lebensmittelkette. Hier habe ich bereits festgestellt, dass mir der Kontakt mit Kunden viel Freude bereitet. Ich habe ein offenes, sympathisches Auftreten und finde problemlos Zugang zu anderen Menschen.

Derzeit bin ich in Elternzeit. Da die Betreuung meiner Kinder geregelt ist, bin ich somit flexibel einsetzbar.

Trotz meiner anderweitigen Ausbildung verfüge ich über einige Erfahrungen im Verkauf und werde privat sehr oft von Bekannten gebeten, zum Einkauf mitzukommen, da meine Beratung bezüglich Mode hier sehr geschätzt wird.

Ich bin sehr lernfähig, zuverlässig und hoch motiviert. Gerne möchte ich mich in Ihr Team einbringen und für Sie arbeiten. Auf die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich deshalb sehr."

Beitrag von hedda.gabler 07.11.10 - 20:14 Uhr

Hallo.

Ich habe erst einmal die einzelnen Absätze umgestellt (plus die eine oder andere Bemerkung), damit sie inhaltlich zusammenpassen.

"einem Aushang in Ihrer Filiale konnte ich entnehmen, dass Sie auf der Suche nach einer Aushilfe sind. Da ich mich sehr für Mode interessiere, sehr kontaktfreudig und derzeit auf der Suche nach einer solchen Aushilfsstelle bin, möchte ich meine Chance unbedingt nutzen und mich bei Ihnen bewerben.

Erfahrungen im Verkauf machte ich bereits als Aushilfe in einer bekannten Lebensmittelkette. Hierbei habe ich festgestellt, dass mir der Kontakt mit Kunden viel Freude bereitet.
Trotz meiner anderweitigen Ausbildung (Welche!? Du solltest hier konkret Deinen eigentlichen Beruf nennen) werde ich privat sehr oft von Bekannten gebeten, zum Einkauf mitzukommen, da meine Beratung bezüglich Mode sehr geschätzt wird. Ich habe ein offenes, sympathisches Auftreten und finde problemlos Zugang zu anderen Menschen.
Ich bin sehr lernfähig, zuverlässig und hoch motiviert. Gerne möchte ich mich in Ihr Team einbringen und für Sie arbeiten.

Derzeit bin ich in Elternzeit. Da die Betreuung meiner Kinder geregelt ist, bin ich somit flexibel einsetzbar.

Ich freue mich auf eine positive Rückmeldung und ein erstes Kennenlerngespräch mit Ihnen."

Gruß von der Hedda.

Beitrag von cherry19.. 07.11.10 - 20:20 Uhr

Danke ;-)

Allein durchs Absatzumstellen klingts gleich viel besser :-)