Was, bzw. welche Geschenke für eine 3,5 Jährige??

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von silber0605 07.11.10 - 20:08 Uhr

Hallo,

ich habe keine Ahnung was ich unserer süssen zu Weihnachten schenken (lassen) soll.
Meine Eltern schenken Geld, wollen aber eine Kleinigkeit (15-20€) dazu schenken. Wir schenken meist auch nur eine Kleinigkeit, weil ich diesen Konsumgut nicht so toll finde. Reicht ja auch wenn sie von oma und Omi + Patentante/Onkel beschenkt werden. Nur hab ich keine Ahnung was so angesagt ist. Wir schenken ja nie soo viel, von daher bekommt sie selten mal was zwischendurch. Sie spielt sehr gerne Geseellschaftsspiele hat aber bereits Schnipp Schnapp, Colorama, ersten vier Spiele Sammlung, Lotti Karotti und Obstgarten. Auch drei Puppen hat sie (alte auch von mir) samt Puppenwickelkommode. Laufrad auch schon. Also find ich alles was man in diesem alter haben mag. Nur fällt mir nix zu Weihnachten ein ... also was schönes, viell. noch ein Gesellschaftsspiel (Memory und Puzzle hat sie auch schon). Ich förder sie gerne und würde auch gerne wieder etwas für sie holen wo sie Spaß dabei hat und halt insgeheim wird etwas gefördert (wie konzentration, aufmerksamkeit etc.)
Fällt euch ein tolles Spiel ein? Playmais will ich wohl besorgen, das hat sie noch nicht, aber sonst??

Was schenkt ihr so? Wäre für Antworten dankbar ;-)

LG
Silvia <-- die sich so langsam voll darauf freut ;-)

Beitrag von ephyriel 07.11.10 - 20:21 Uhr

Hallo Silvia

ich finde das Spiel "Obstgarten" von HABA ganz toll!
Oder wie wär es mit Bastelsachen (z.B. Perlen für Kinderschmuck, Häckelliesel, Fimo, Malkasten....)?
Oder das Christkindl schenkt der Kleinen und der Omi, Tante oder Onkel... einen tollen Tag im Kindertheater oder so?

LG
Billa

Beitrag von mari75 07.11.10 - 22:05 Uhr

Hallo,
so geht es mir mit meiner 4 jährigen Tochter auch.
Irgendwie hat sie so alles was ein so kleines Mädchen braucht und mag ...

Also von uns Eltern bekommt sie daher, damit das Kinderzimmer nicht überquillt, einen Bob-Schlitten. Weil sie letzten Winter jammerte, wie schwer ihr Schlitten (normaler Holzschlitten) zum ZIehen sei ...

Und ansonsten wünsche ich mir von der Verwandtschaft für sie nur Bastelsachen !!!! Bei Jako-o gibts so nette Holzsachen zum Anmalen für Kinder und tolle Bastelideen, davon hätt ich gerne was für sie, eventuell noch Playmais oder Bügelperlen, mal sehen. Aber meine Tochter bastelt auch wahnsinnig gerne, von daher wird sie sich über sowas bestimmt sehr freuen.

Vielleicht frag ich eine der Omas ob sie eine schöne Wandleuchte für neben das Bett ihr schenken, damit sie es nachts nicht so dunkel hat wenn sie aufsteht um auf die Toi zu gehen ...

also solche Dinge sollen es dieses Jahr sein bei uns

ansonsten sind mir BÜcher immer willkommene Geschenke, neue Gute-Nacht-Geschichten werden immer gerne gehört ;-)

LG
Mari :-)

Beitrag von alinashayenne 07.11.10 - 22:21 Uhr

Hallo!

Wie wäre es denn mit einem Lük-Kasten. Da kann sie spielen UND wird gefördert. Außerdem hätte sie lange was davon und es gibt unzählig viele Heftchen dafür.
Ansonsten gibt es ja viele Brettspiele, die auch auf bestimmte Fähigkeiten o.ä. abzielen (Konzentration, Feinmotorik, Verständnis für Farben/Formen/Tiere/Verkehr und und und...)

Ansonsten wäre ich für Bücher. Knete, Bastelsachen oder Bandolinos fielen mir auch noch spontan ein.

Liebe Grüße
Nina

Beitrag von h-m 08.11.10 - 08:29 Uhr

Wenn sie gern mit den Puppen spielt, dann vielleicht einen Puppenwagen, Puppenbett oder Wechselkleidung für die Puppen? Gerade den Puppenwagen fand und findet meine Tochter wichtig für ihre "Babys"... Sie bekam den zum 3. Geburtstag. Vielleicht auch so einen Puppensitz, den man am Laufrad/Roller/Fahrrad befestigen kann, findet meine Tochter auch gut.

Meine hat in dem Alter auch super gern mit Lego Duplo gespielt, vielleicht wäre das auch was? Es muss ja nicht ein teures Set wie Bauernhof o.ä. sein, sondern erst mal nur eine Packung Steine zum Bauen. Fördert die Kreativität und Feinmotorik. ;-)