Meine tochter weint sehr schnell

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von contece2008 07.11.10 - 20:39 Uhr

Mich quält eine große frage meine tochter die jetzt 1jahr wird fängt an zu weinen sobald andere leute anfangen zulachen oder lauter zureden hat das eine bedeutung,mein man und ich haben uns nach ihrer geburt getrennt als ich noch schwanger war so gegen ende gab es häufig starken streit kann das davon kommen?#schmoll

Beitrag von ena77 07.11.10 - 21:13 Uhr

Ich glaube, das ist sehr schwer zu beantworten... Gerade ohne Dein Kind in einer solchen Situation gesehen zu haben.

Vielleicht ist Dein Kind aber auch nur etwas schreckhaft. Ist es denn bei Dir zuhause eher ruhig? Bei Kindern mit älteren Geschwistern oder allgemein größeren Familien habe ich das Schreckhafte nämlich seltener beobachtet. Diese Kinder sind Lärm oder plötzliche Geräusche gewohnt.

Alles Gute #herzlich

ena