Bewerbung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von niesel82 07.11.10 - 21:19 Uhr

Hallöchen,

da ich gerade wieder anfange Bewerbungen zu schreiben und das schon einige Jahre nicht mehr gemacht habe, wollte ich mal eure Meinung hören.
Bei dieser Bewerbung gehts um ne Stelle als Bürokraft, Teilzeit, Anforderungen sind Kenntnisse in Word und Excel.
Für Tips und Anregungen wäre ich euch dankbar.


Sehr geehrter ...

da ich nach der Elternzeit eine neue berufliche Herausforderung suche, bin ich auf Ihr Stellenangebot über die Agentur für Arbeit aufmerksam geworden.
Derzeit bin ich ungekündigter Stellung in einer Lottoannahmestelle beschäftigt. Da ich aber schon in meiner erfolgreichen Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau Einblicke in das Bürowesen bekommen habe, möchte ich die Chance nutzen in diesem Bereich zu arbeiten.

Seit Jahren beschäftige ich mich intensiv mit Computern, und bin daher geübt in der Nutzung der gängigen Office Programmen.
Aufgrund meiner Zielstrebigkeit, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit entspreche ich Ihrem Anforderungsprofil. Der Umgang mit verschiedenen Menschen liegt mir sehr.
Ich bin überzeugt davon, dass ich mich aufgrund meiner guten Auffassungsgabe schnell in interne Betriebsabläufe einarbeiten werde.

Sicherlich kann ich die von Ihnen angebotene Tätigkeit nach einer kurzen Einarbeitungszeit erfolgreich ausführen und freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen


So ihr lieben, und jetzt ihr
LG Denise