...total durch den Wind...( lange Geschichte )

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von chiara2804 07.11.10 - 21:21 Uhr

Hallo an alle... :-)

Ich bräuchte da mal einen Rat...

Es geht um einen Mann...mit dem ich zusammen sein möchte aber es alles sehr Kompliziert ist.
Ich fang am besten mal von vorne an...

Ich bin vor ca. 2 Jahren nach Dresden gezogen, dort habe ich eine Weiterbildung gemacht und mit meinem damaligen Dozenten eine gute Freundschaft aufgebaut...
Wir hatte sofort einen guten Draht zueinander..haben lange, schöne und interessante Gepräche geführt...sind oft ins Kino, waren gemeinsam Joggen, Spazieren etc.
Irgendwann haben wir dann doch eine tiefere Zuneigung zueinander verspürt aber so richtig wollte keiner von uns mit der Sprache raus.
Es ist dann jedenfalls soweit gekommen, dass wir was miteinander angefangen haben...man kann schon sagen, dass wir sehr verliebt waren.
Und dann fing es an...ich habe ihm viele SMS geschrieben, wollte ihn öfter sehen...da er aber auch beruflich sehr eingespannt ist...haben wir uns eigentlich nur am Wochenende gesehen. Dann hat er aufeinmal mit mir Schluß gemacht...er meinte es wäre ihm zu eng... Wir sind aber trotzdem wieder zusammen gekommen...ich hatte gekämpft...leider wärte dieses Glück auch nicht lange...nur das diesmal ich die Sch.... voll hatte...und siehe da...er kam wieder an und meinte das wir es schon irgendwie hinbekommen...dann lief es ein Weile ( 3Monate ) richtig gut...ich war glücklich, er auch...wir hatte nen kleinen Urlaub geplant...er sagte auch das er mich sehr lieb hat und hat mich immer sein "Honigkuchenpferd" genannt...wir waren langsam soweit unsere Beziehung fester werden zulassen...Und dann kam der Tag...wir hatten uns durch Zufall getroffen und ER...hat kaum ein Wort mit mir gesprochen...ging einfach weg und sagte...Es nervt und ich hätte keine Schuld es würde an ihm liegen...an diesem Tag, hat er mir das Herz gebrochen...ich habe daraufhin versucht, dass Gespräch mit ihm zu suchen aber nichts...keine Reaktion auf SMS, Anrufe, zuhause Klingeln... Dann kam ich auf die glorreiche Idee, mal unter einer anderen Nummer anzurufen...als ich mich am Telefon meldete, war er ganz schön genervt, auf meine Frage wie es ihm geht...Atwortete er..naja geht so...Ich fragte ihn dann ob er nicht meine Sachen noch geben könnte ( er hatte noch was von mir )...Er...Jetzt noch nicht..später..er könnte mich jetzt noch nicht sehen...#kratz
Das war vor 6 Monaten...ich habe die Zeit über versucht...ihn zu vergessen...was mir leider nicht gelungen ist...ich hatte zwischendurch auch mal ne SMS geschickt und gesagt das er mir doch bitte meine Sachen wiedegeben möchte...Keine Reaktion...dann habe ich es nochmal vor 2Wochen probiert, habe ihm sogar angeboten, wie schon öfter mir meine Sachen mit der Post zu schicken...ich hatte nicht damit gerechnet, dass was zurück kommt aber ich sollte mich Irren, denn es kam eine Antwort und er war endlich bereit mich zusehen und mir meine Sachen wieder zugeben und meinte ich hätte auch noch was von ihm, ich mir aber sicher war, dass es nicht so war...Tja und vergangenen Freitag war es endlich soweit...wir haben uns nach einem halben Jahr wiedergesehen...Die Begrüßung verlief ganz normal, er hat mir die Hand gegeben...dann gab er mir meine Sachen und wir sind ne runde an der Elbe spazieren gegangen...Er fragte mich wie es mir so geht und fing dann erstmal an nen Monolog zu halten und hab erzählt was mir in diesem halben Jahr so passiert ist...alles ganz normal! Dann habe ich ihm noch gesagt, dass ich seine Sachen nicht habe und er meinte dann nur es wäre ja auch nicht so schlimm...Er erzählte dann noch von seinen Erlebnissen...Und dann kam meine Frage: Warum..triffst du dich jetzt nach so langer Zeit mit mir...Er meinte dann um mir die Sachen wieder zugeben...da musste ich lächeln und sagte...und deshalb gehst du mit mir Spazieren, wo du mich 6 Monate ignoriert hast...! Er wollte mich halt mal wieder sehen...nebenbei sagte er auch, dass er mich doch wieder öfter sehen möchte und das er seid 2 Monaten ne Beziehung hat... :-( Nebenbei sagte ich ihm noch, dass ich vor habe in 3 mon. wieder in meine Heimat zurück zugehen...wozu er meinte, dass er das nicht glaubt, dass ich zurück gehe...
Nach unseren Spaziergang sind wir dann noch in seine Wohnung und haben uns weiter Unterhalten...haben so wie früher super Gespräche geführt, gelacht...so wie damals... Und dann sind wir uns auch wieder näher gekommen...er sagte...das er oft an mich denken musste, mich sogar ein wenig Vermisst hat und er mich wieder öfter sehen möchte...er aber nicht weiß ob das sogut ist...nicht weil er ne Freundin hat..sondern weil er denkt..mir laufen bestimmt viele Typen hinterher. Ich habe das Gefühl das er denkt, ich würde ihm eh wieder verlassen, wenn mir jemand anderes übern Weg läuf... Ich Kapier das nicht...Ich habe gemerkt das es immernoch Gefühle für mich hat, wie wir uns geküsst haben...er mich gestreichelt hat...so wie früher! :-(

Nun meine Frage...was ist los mit diesem Mann, ich kapier das nicht...
Er möchte mit mir zusammen sein aber widerrum auch nicht...
Er lebt seid 2 Monaten in ner Beziehung aber sag mir solche Sachen, küsst mich, streichelt mich...möchte mich wiedersehen...
Ich weiß nicht wie ich mich Verhalten soll...ich habe immernoch sehr starke Gefühle für ihn... Ich bin seid Freitag malwieder total durch den Wind...

Würde mich sehr über eine Antwort freuen...!
Dank im Vorraus! ;-) ..ist ja doch sehr lang geworden...

Liebe Grüße :-)

Beitrag von schwarzesetwas 07.11.10 - 21:42 Uhr

Tja.
Die neverending-Story.

Er verarscht Dich. Er benutzt Dich und Du scheinst das nicht zu begreifen.

Nimm Abstand und finde einen, der es ernst meint.

So wirst Du niemals glücklich werden können.

Lg,
SE

Beitrag von anke78 08.11.10 - 15:38 Uhr

#pro Das sehe ich ganz genauso!

Gruß Anke

Beitrag von nick71 07.11.10 - 22:12 Uhr

Der Mann weiß ganz offensichtlich nicht, was er will...und so einen braucht keiner.

Ich kann dir nur den Rat geben, die Finger davon zu lassen, wenn du nicht immer und immer wieder enttäuscht werden möchtest.

Beitrag von muggles 08.11.10 - 09:22 Uhr



Der Kerl will Dich als Waermflasche fuers Bett. Nicht mehr und nicht weniger.

Claudia

Beitrag von sknthpihovnjpo 08.11.10 - 09:59 Uhr

Hallo,

so eine on off Geschichte erlebe ich auch seit einem halben Jahr. ich bin total verliebt in ihn abr er kommt nur zum f...!
Anfangs sah es anders aus und ich habe immer gehofft es wird mehr draus.

Ich habe nun endgültig den Kontakt abgebrochen weil es mir nur weh tut nichts für ihn zu sein als nur das eine...

Auch wenns weh tut under mir fehlt...es ist besser sowas zu beenden, glaub mir...

Alles Gute