Klinik Böblingen - Jemand Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lsmf0815 07.11.10 - 21:26 Uhr

Hallo zusammen,

aufgrund meines SS-Diabeteshabe ich von meinem FA eine Überweisung in das Klinikum BB bekommen (wg. angeschlossener Kinder-Intensivstation). Zur Wahl stand noch Tübingen. Das war mir aber zu weit zum Fahren. Letzte Wochen war ich also zum Vorgespräch in BB und fand, dass das ganze irgendwie unkoordiniert ablief. Es wurde z.B. kein CTG geschrieben und Untersuchungsunterlagen nicht gefunden, auf meine Fragen nur ganz kurz eingegangen.

Hat hier schon Jemand in dieser Klinik entbunden oder sonstige Erfahrungen gesammelt?

LG lsmf0815

Beitrag von lsmf0815 07.11.10 - 21:27 Uhr

Sorry die Schreibfehler hab ich gerade erst entdeckt #hicks!

Beitrag von ciel 07.11.10 - 21:29 Uhr

hi, ich kenne einige die in bb entbunden haben und auch dort ihre kinder auf der (frühchen)intensiv hatten. diese haben alle nur positiv über das klinikum gesprochen. ich selbst werde aber nach tü gehen .....

Beitrag von lsmf0815 07.11.10 - 22:06 Uhr

Ah. Vielleicht hatte die Ärztin ja nur Stress oder einen schlechten Tag...

Danke für Deine Anwort!

Beitrag von gg82abt 07.11.10 - 21:56 Uhr

Hi,

war es eine Art Kennenlern Termin? Da ist CTG ja nicht unbedingt pflicht, gut Unterlagen nicht finden ist nicht so toll.
BB ist wegen der Frühchen Intensiv bekannt.
Ich selbst lag als Baby Wochenlang mit Lungenentzündung in der Kinderklinik.
Leider hat mein Cousin im Dezember 2008 keine gute Erfahrung gemacht. Frau kam mit Hoch Risiko SS und früh Wehen zu den WH-Feiertagen dort hin und wurde wieder entlassen #aerger
Sie sind dann nach Tübingen auch wenn es weiter war, aber es war gut so die Kleine kam dann ca 5 Wochen zu früh per Not KS und durfte nach 2 Wochen putze munter heim.

Geh einfach auch nach Tübingen. Herrenberg hat wohl auch ne schöne Entbindungsstation, aber keine Kinderklinik, das Baby käme in Notfall nach BB.

Beitrag von lsmf0815 07.11.10 - 22:11 Uhr

Ja war schon so eine Art Kennenlern-Termin. Dabei wurde vereinbart, dass bis ET (18.11.) zugewartet wird, ggf. sogar über Termin gegangen werden kann - was ja bei Diabetes eher nicht gemacht wird - eben weil meine Werte alle recht gut sind und das Kleine auch in der Norm liegt.

Also ein Frühchen wird es ja nicht mehr werden. Für eine spontane Geburt könnte ich ja auch einfach nach Tü gehen. Wegschicken können die einen ja dann nicht mehr. Sonst müsste ich halt eine neue Überweisung holen...

Ach ich weiss auch net so recht...