Was muss ich tun, wo muss ich mich melden???

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von tweety2309 07.11.10 - 21:38 Uhr

Hallo

es geht nicht um mich sonder um eine Freundin von mir.

Sie möchte sich von ihrem Mann trennen. Beide haben gemeinsame Schulden und 3 Kinder. Sie wohnen derzeit noch zusammen in einer Wohnung in Mülheim um sie möchte gerne nach Essen mit den Kindern ziehen weil sie dort geboren würde und sich in Mülheim auch garnicht wohl fühlt und keine Freunde dort hat.
Sie hat schon nach Wohnungen ausschau gehalten und die 1. scheiterte schon wegen Bönitat. Eine Schufaauskunft ist bereits unterwegs. Mit dem Jugendamt ist sie auch in Kontakt sowie mit Schuldnerberatung, Arge und was ihr so einfiel. Leider kommt sie sich ziemlich verarscht von dem Ämtern vor da jeder was anderes erzählt und später dann doch nie irgenwas klappt. Sie fühlt sich als ob sie keinen Neuanfang haben dürfte - Hilflos halt! Irgendwie mag ihr keiner Helfen und niemand ist wirklich zuständig. Sie weiss nicht mehr weiter, ist am Ende Ihrer Kräfte....bekommt nur Steine in den Weg gelegt.
Zudem ist sie noch aufgrund der 3 Kinder und kein Auto unflexibel und hat schlechte Anbindung überhaupt irgendwo hin zu kommen und wenn dann sind immer die Kinder dabei oder bekommt Zeiten wo dann Kindergarten gerad aus ist oder der andere aus der Schule kommt und osmit den Termin absagen muss. Die 3 Kinder dabei wird auch nicht beim Amt so gern gesehen.
Wer hat vielleicht das gleiche durchgemacht und weiss wo man wirklich hilfe bekommt alles zu Regeln für einen Neuanfang????

GANZ DICKES DANKE SCHONMAL IM VORAUS!!!!!