Hallo ich bin die Neue ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 07.11.10 - 21:46 Uhr

Hallo, ich schreibe nun zum 1. Mal hier im SS-Forum. Bisher war ich bei Kinderwunsch vertreten.
Als ich heute Früh getestet habe hat mit mein CB SST angezeigt:

schwanger 1-2

Ich bin sowas von aufgeregt, glücklich, ängstlich, happy, total durch den Wind und sowas von überrascht.

Im 13. ÜZ hat es endlich geklappt, trotz fetter Erkältung und ganz viel Stress, sowohl auf Arbeit, wie auch daheim (Ich ziehe die Tage um und bin am packen).

Ich habe so ein Ziehen im Unterleib. Das ist normal, oder? Dehnung der Bänder, oder?
Oder nicht?

Ich habe Angst, dass ich das Krümelchen wieder verlieren könnte.
Morgen rufe ich erst mal meine FÄ an und frag nach einen Termin.
Bisher habe ich femibion genommen (heute die letzte) und habe vor mir ab morgen GynVital zu holen. Das soll besser sein.
Auf was muss ich achten?

Ich hoffe mein Impfschutz ist aktuell (Ich arbeite in einem Kindergarten+Kinderkrippe und die Kiddis haben ja ständig was), aber ich denke schon. Hab 2006 noch mal alle möglichen Impfen bekommen, darunter, glaub ich, auch Masern/Mumps/Röteln. Allerdings wollen mir in meiner Verwandtschaft alle erzählen eine Rötelimpfung würde es nicht geben #kratz Das ist doch Quatsch, oder?
Ich glaub, damals hatte es geheißen, alle Mitarbeiter mit Kinderwunsch, bzw. im gebährfähigen Alter dürfen sich umsonst impfen lassen (gegen alles mögliche halt) und ich habe das getan.

Hab gerade hier auch gelesen, was man alles nicht essen darf.
Ich bin doch voll der Käseliebhaber. Wurst esse ich garnicht.
Also so normaler Schnittkäse (Gauda, Emmentaler...) darf ich doch noch, oder? Der ist doch nicht mit Rohmilch, oder?

Oh man, so viele Fragen, aber ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Schwere Kisten werde ich nun beim Umzug natürlich nicht schleppen, aber was ist mit Malern? Ich muss ja meine Wohnung malern (weißen). Darf ich das? #zitter

Ich würde immernoch gern alles selber machen. Mein Freund hat eh schon so viel Angst, dass nun alles an ihm hängen bleibt und ich nirgends mehr mit helfen kann (an dem neuen Haus muss noch viel gemacht werden), aber ich denke schon, dass ich trotzdem viel helfen kann, oder?
Ansonsten bekoche ich halt die Meute (das werde ich eh tun müssen). Irgendwie wird das schon alles gehen. Ich freue mich so übelst!!! #huepf #huepf #huepf

Beitrag von lynette28 07.11.10 - 22:15 Uhr

Hi, dann sind wir beide im selben Boot! Hab auch heute morgen an NMT +1 positiv getestet! Mir geht es genau wie dir!!!#huepf#gruebel:-)

Hab auch sowas wie ziehen/leichtes drücke im Bauch! Schaffen wir schon;-)

Also zu dem Käse hab ich grad was gelesen bei http://www.was-wir-essen.de/infosfuer/schwangerschaft_faq.php
Rohmilchkäse darf man nicht, ist aber immer gekennzeichnet!

LG

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 07.11.10 - 22:26 Uhr

Hallo lynette,
danke, dass du mir geantwortet hast. Hmmm, in Kinderwunsch war mehr los, oder irre ich mich da?
Ich habe gerade gelesen, dass malern und renovieren, wegen der "giftigen Dämpfe" nicht gut in der SS ist, aber ich MUSS meine Bude malern! (Im Haus kann ich es dann ja Anderen überlassen)
Ich reiß einfach alle Fenster auf und mach öfter mal ne Pause an der frischen Luft. Ich kann unmöglich alles meinen Freund machen lassen.
*seuftz*

Jetzt muss ich erst mal schlafen, denn morgen muss ich ja wieder auf Arbeit. Ich bin so aufgeregt und unentschlossen, ob ich es meiner Chefin gleich sage, oder noch nicht.


Gute Nacht #liebdrueck

Ps: Glückwunsch dir natürlich auch noch. Es ist aufregend so neu, gell?