Zum Baden die Wanne oder den "Bade-Eimer"???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lotte1900 07.11.10 - 23:16 Uhr

hi,
was habt ihr für Eure Mäuse gekauft? Wanne o. den "Bade-Eimer"?
LG, Lotte

Beitrag von engelchen100 07.11.10 - 23:18 Uhr

Hallo!

Ich hatte eine Wanne. Finde sie besser, da ich es einfacher finde das Baby darin zu baden und man kann es auch viel länger verwenden.

lg

Beitrag von picaza 07.11.10 - 23:22 Uhr

Hallo,

wir haben beides.
Den Eimer haben wir in den ersten 9-10 Monaten genutzt, danach die Wanne.
So würde ich es auch jederzeit wieder machen.
Beides zusammen hat keine 20€ gekostet, also durchaus bezahlbar.

LG

Beitrag von aleaa 07.11.10 - 23:29 Uhr

Hallo Lotte

Wir haben eine Wanne für unsere kleine Maus. Wir sind sehr zufrieden damit. Ich konnte mir einfach nicht vorstellen mein Baby im "Badeeimer" zu baden. Sehr häufig benutzen wir aber auch das Waschbecken.
Unsere kleine Maus wurde mit 2470 Gramm geboren ( also eher leicht und klein ). Und jetzt ( Sie wird am 17.11 drei Monate ) haben wir aber dennoch manchmal Probleme sie zu baden. Vorallem wenn sie sicht streckt... Die Wanne ist bald zu klein und wir müssen uns überlegen was dann. Sie wächst einfach mehr in die Länge... #verliebt#verliebt#verliebt

LG

Beitrag von sonne_1975 08.11.10 - 00:50 Uhr

Weder noch.

Für den Grossen hatte ich eine Wanne, weil es sich so gehört. Mit 8 Wochen war sie zu klein und er kam in die grosse Wanne mit Papa.

Beim Kleinen haben wir uns die Wanne gleich gespart (ist jetzt meine Wäschewanne;-)) und er kam gleich mit Papa rein.

Was ich sehr empfehlen kann: Badesitz "Daphne". Da können sie ab 8 Wochen rein, ist kein richtiger Sitz, sie liegen schon drin, aber erhöht. Meine Kinder haben den geliebt!

LG Alla

Beitrag von estragon 08.11.10 - 08:23 Uhr

Guten Morgen,

wir hatten für alle drei den Eimer und alle haben ihn geliebt. Allerdings fand ich ihn erst so richtig praktisch, als die Kurzen ihren Kopf gut unter Kontrolle hatten, vorher ist das so'n Gekrampfe - aber dann einfach genial. Richtig gut waschen kann man sei darin auch nicht, ich hab sie wenns nötig war, einfach erst mal unter den Wasserhahn gehalten und dann eingetopft :-D

Fazit: es ist eine schöne Spielerei, aber auf gar keinen Fall notwendig. Neu würde ich den Eimer nicht kaufen, aber wenn Du ihn irgendwo günstig abstauben kannst, dann greif zu !

Viele Grüße, Grith

Beitrag von zwei-erdmaennchen 08.11.10 - 09:11 Uhr

Hi Lotte,

hab gestern dazu hier geschrieben:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=51&tid=2885987&pid=18255787

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von wuestenblume86 08.11.10 - 09:50 Uhr

Wir haben den Tummy Tub mit der Basis für drunter ;-) mein Mann war erst gegen den Eimer, aber als wir den zuhause hatten, wollte er nun auch die Basis dazu haben #verliebt

Beitrag von woelkchen1 08.11.10 - 10:10 Uhr

Der Eimer ist nicht zum waschen gedacht, sondern zum entspannen! Soll einfach die Gebärmutter simulieren, und die meisten Babys finden es echt toll!
Da du ein Baby am Anfang eh nicht schrubbst, ist es also voll ok- Dreck in dem Sinne machst du ja eh vorher sauber!

Babywanne haben wir ein paar wenige Wochen benutzt, dann kam sie mit uns in die Wanne. Dieses Mal wird sie mit ihrer großen Schwester kurz in die Wanne gehen, wir werden gar keine Babywanne nehmen.

Beitrag von lienschi 08.11.10 - 12:18 Uhr

huhu,

wir haben beides.

Den Eimer für die ersten Monate... Entspannung pur für den Zwerg und ich fand auch das Waschen darin nicht umständlich.

Die Babywanne, seit dem er alleine sitzen kann... ist zwar unhandlicher als der Eimer, aber zum Planschen natürlich besser.

lg, Caro

Beitrag von haseundmaus 08.11.10 - 12:23 Uhr

Hallo!

Wanne!
Ich find diese Eimer Blödsinn. Du hast doch gar keinen Platz dein Kind darin zu waschen und du kannst den nicht sehr lange nutzen, weil er bald zu klein sein wird.

Manja mit Lisa Marie, 13,5 Monate alt #sonne

Beitrag von 2joschi 08.11.10 - 14:07 Uhr

Hallo,

ich habe beides. Diesen Eimer hab ich geschenkt bekommen. Das Ding kostet 20 Euro...............#schock Ich habe mir aber eine Wanne gekauft, weil ich nicht weiß, ob ich mit dem Eimer zurecht komme und ob ich ihn überhaupt benutzen werde.

Ich tendiere eher zur Wanne!!!!

lg

Beitrag von scully81 08.11.10 - 14:19 Uhr

Ich habe einen Eimer gekauft und würde es immer wieder so machen. Meine Tochter wird jetzt 15 Monate und passt immer noch ganz gut in den Eimer. Ich finde das waschen nicht so umschändlich wie viele sagen. Jetzt kann Sie sich hinstellen und ich kann Sie gut waschen. Die Kleine badet gerne im Eimer.

Beitrag von nsd 08.11.10 - 16:48 Uhr

Wir haben eine Wanne, da wir diese länger verwenden können Ich muss dazu sagen, dass wir keine große Badewanne haben, sondern nur eine flache Dusche.

Meine Hebamme zu dem Thema:

Baby-Eimer: Baby fühlt sich wohl, aber man müsste zu zweit sein zum Baden, zumindest am Anfang, was bei der Wanne nicht wäre.