welche kügelchen bei Magen-Darm?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von beth22 08.11.10 - 02:28 Uhr

Hallo zusammen!

Nun hat es leider auch meine Maus getroffen :-( .
Am Freitag kam Ben mit erbrechen aus dem Kiga und hat den ganzen Freitag nachmittags und abend erbrochen. Seitdem ist bei ihm ruhe, nun seit ca. 1 Uhr sitz ich hier und halte tücher unter meine kleine Tochter #schmoll .
Was gebt ihr bei solchen Magen-Darm-Geschichten ?
Sie wird noch gestillt und das ist das 1.Mal das sie so krank ist (außer mal ne Mittelohrentzündung vor ewigkeiten).
Da es jetzt bestimmt auch noch den Rest der Familie trifft wollte ich, das Alle was von den "Kügelchen" bekommen können wenn es los geht. Da ich ja immernoch stille darf/kann ich ja auch nichts weiter an Medikamenten nehmen

LG
Sandra mit Max (9 Jahre), Ben (3 Jahre) und Lea (14 Monate)

Beitrag von hongurai 08.11.10 - 08:38 Uhr

okoubaka D12
für die grossen in der familie wenn es losgeht stündlich 5 kügelchen für max 10 std
danach 3mal am tag 5 kügelchen

für die kleine tochter würde ich 5mal am tag 3 kügelchen nehmen

gute besserung!!!