sohn bald 7 monate mag keine flaschenmilch mehr

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienchen-1975 08.11.10 - 07:16 Uhr

hallo zusammen,

meine frage steht ja schon oben.
ich weiß echt nicht was ich machen soll, er trinkt tee, natürlich nicht soviel wie zuvor milch aber das kann es ja nicht sein.

ich mach mir schon sorgen, dass er zuwenig flüssigkeit bekommt.
kann es an der milchsorte liegen ? nehmen beba pro 1.

was habt ihr in so einer situation gemacht.


danke schon mal.

Beitrag von brille09 08.11.10 - 09:14 Uhr

Hast du noch die kleinen Sauger? Meiner hat da keine Lust mehr draus zu trinken, dauert viiiiel zu lang. Normale Flüssigkeit (bei uns Wasser, weil er nix anderes mag) trinkt er nur aus dem Glas (er ist aber erst 5,5 Monate alt). Vielleicht trinkt ja dein Kleiner die Milch auch lieber aus dem Glas? Außerdem könnte natürlich eine andere Sorte oder eine andere "nummer" helfen. Oder du mischt irgendwas mal rein. Ausprobieren! Wichtig ist auch, obs nur ne Phase ist.

Beitrag von froeschlein1979 08.11.10 - 13:56 Uhr

Hallo, meiner ist 7Mon. und 2 Wochen. Haben fast das gleiche Problem.Er mag nur noch die Morgenflasche, denn da ist der Hunger so groß das er es reintreibt. Bei uns gibt es dann abends noch eine Flasche, die aber nicht ganz ausgetrunken wird, da er auf sein Brot wartet. Milchbrei wird von Ihm gar nicht genommen. Meiner trinkt aber auch nicht so viel. Wenn es hoch kommt dann ca. 200ml Tee am Tag. Kannst es ja mal mit anderer Milch versuchen. Wir haben 2er von Aptamil.