HILFE ! ZB-Mess-Chaos ausgerechnet an ES! (sorry lang)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnecke2703 08.11.10 - 08:13 Uhr


Guten Morgen Ihr Lieben,

dies ist mein 1. ZB und ich habe versucht trotz Kleinkind und Zeitumstellung in diesem Zyklus eine regelmäßige Messung hinzubekommen. Bis jetzt hat das auch einigermaßen geklappt.

Aber jetzt habe ich ein paar Nächte mit Zahnschmerzen, schlaflosen Nächten und Schmerztabletten hinter mir. #schwitz
Daher sind die Werte, die ich gemessen habe, nicht wirklich aussagekräftig.

Und das ausgerechnet an meinem ES-Wochenende. #aerger Ovus, ES-REchner, MS, ZS und Mumu deuten alle auf ES hin und wir haben auch Bienchen gesetzt, so dass ich mir keine Sorgen mache, den ES zu verpassen. Ich hätte ihn nur soo gern anhand der Tempi eingegrenzt, an welchem Tag mein ES denn nun war.

Wie würdet ihr denn jetzt weiter vorgehen? Sollte ich abwarten wie sich die Tempi die nächsten Tage entwickelt und dann für die letzten beiden Tage die Werte so eintragen, dass die Balken vermutlich richtig sitzen??

Hier mein Zyklusblatt. Die Tempi der letzten beiden Tage hab ich noch nicht eingetragen, hier steht alles in den Notizen.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/838150/545940

Schon mal #danke

LG
Schnecke

Beitrag von majleen 08.11.10 - 08:31 Uhr

Ich würde sagen, daß dein ES gestern oder heute war/ ist. Morgen geht die Tempi sicher hoch. Bienchen sind auch da. Viel Glück #klee