Was würdet ihr machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von millisma 08.11.10 - 08:22 Uhr

Hallo,
bin jetzt in der 7.SSW nach einer künstlichen Befruchtung. Mir geht es seit der ICSI ziemlich schlecht, erst die Unterleibsbeschwerden, dann eine schlimme Erkältung, dann wieder Unterleibsschmerzen und jetzt noch die Übelkeit. Ich bin körperlich ziemlich ausgelaugt und das jetzt schon.......wie soll das denn die restlichen Wochen werden? Hab ja auch noch ein Kind, Haus und Hund zuhaus und geh arbeiten.
Ich hab auch große Angst, das Baby zu verlieren, hab schon von einer Fehlgeburt geträumt. Letzte Nacht hatte ich Alpträume von meinem Kollegen, der mich im Traum gequält (wollte mir irgendwas ins Ohr spritzen???) hat und ich ihm dann voll Panik sagte hör auf ich bin schwanger und er nur gelacht hat.
Meint ihr der Arzt würde mich krank schreiben?

Beitrag von mauz87 08.11.10 - 08:29 Uhr

Erstmal Herzliche4n Glückwunsch zu deiner SS :-)

Zum anderen, die Träume haben nichts damit zu tun wie es im *wirklichem* Leben ist oder sein WIRD!Mache dir nicht soviele unnötige Sorgen!

Mit Kind und Hund kenne Ich auch.Wegen der Übelkeit versuche wenn Du morgens früh aufstehst etwas Tee und einen Zwieback vor dem eigentlichem Essen zu dir zu nehmen das beruhigt echt den Magen!Ich kenne das mit der Übelkeit und wenn man noch ein älteres Kind hat hat man nicht mehr so die Möglichkeit sich noch mal hinzulegen wie bei der ersten SS aber so istz das eben.Da muss man einfach durch.Wegen der Arbeit, da müssen leider auch noch soviele andere durch, nehm es mir nicht übel.Doch auch da muss man erstmal durch es sei denn deinem Kleinem Bauchzwerg würd es echt nicht gut gehen, gehe mal zum Arzt rede mit Ihm darüber auch über deine Ängste und dann wird dieser wohl noch mal nach deinem Zwerg schauen doch wenn alles ok ist wird dich kein vernünftiger Arzt trotzt künstlicher Befruchtung nicht krank schreiben! Nur zum wohle des Kindes.

Versuche dich nur immer und immer so oft wie es geht dich etwas auszuruhen!

Und ja man kann das auch trotz Hund und trotz älterem Kind.

Alles liebe.

mauz (29.SSW)

Beitrag von 020408 08.11.10 - 08:30 Uhr

guten morgen,also ich würd an deiner stelle zum arzt gehen und ihm ihr dein zustand erklären,so wie du das hier geschrieben hast,vielleicht kannst du ja erstmal solange zu hause bleiben bis diese kritischen 12wochen rum sind?
ich wünsch dir alles gute lotte mit drei kids an der hand und#ei6+2#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von liabehexe 08.11.10 - 08:31 Uhr

Am besten du redest mit deinem Arzt offen über deine Ängste, er wird dir dann sagen was zu tun ist. Versuch immer positiv nzu denken (auch wenn es oft schwer fällt), du weißt ja für was du das ganze machst.

Schöne kugelzeit noch!!

lg Kerstin

Beitrag von schweissperle 08.11.10 - 08:33 Uhr

guten morgen

und herzlichen glückwunsch. die unterleibschmerzen und die übelkeit sind ja ganz normale ss-anzeichen. das kann halt in den ersten 3monaten vorkommen. andere haben angst, weil sie gar keine anzeichen haben.
wenn du wirklich so ne schlimme erkältung hast, das du nicht arbeiten kannst, würde ich mich krank schreiben lassen. kind, haus und hund wirst du deine ganze ss haben und du musst noch lange arbeiten. alpträume hab ich auch seit anfang. ich denke immer, das mir jemand in den bauch boxen will, aber deswegen darfst du dich nicht so fertig machen. du brauchst deine nerven und deine kraft für deine ss. gute besserung

lg

Beitrag von himbeerstein 08.11.10 - 08:39 Uhr

Alpträume gehören in der SS leider dazu. Warum das so ist, Keine Ahnung. Aber viele Frauen (meine Schwägerin und ich auch) haben dann plötzlich Alpträume.

Das wird etwas besser #winke