Sie isst kein Brot

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zwerg81 08.11.10 - 08:43 Uhr

Guten Morgen,

meine Kleine mag absolut kein Brot essen...egal was ich ihr drauf mache, sie holt es runter und lässt das Brot übrig bzw. spuckt es wieder aus.

Was kann ich ihr denn Alternativ abends zu essen anbieten, denn ich möchte sie nicht nötigen jeden Abend brot zu essen.

LG

Beitrag von dackel05 08.11.10 - 08:51 Uhr

Hihi, redest du von meiner Tochter. Tagsüber geht es mittlerweile etwas, abends gibt es bei uns jetzt immer warm, denn sonst hat sie nachts Hunger und ich darf ständig stillen. Das wurde mir mit der Zeit echt zuviel.

LG Steffi

Beitrag von michi5020 08.11.10 - 08:53 Uhr

Halli Hallo

ich hab es mittlerweile auch aufgegeben das ich unserer Maus Brot anbiete. Allerdings essen wir das Brot zum Frühstück. d.h sie bekommt Alnatura Cornflakes (da gibt es welche ohne Zucker) oder ein Joghurt und da rühre ich ihr das Alnatura Kindermüsli ein! Das ist ganz fein gemahlen und da wird sie auch satt.

Abends koche ich immer frisch. Sollten wir abends Brotzeit essen isst Nora meistens nur Tomaten / Gurken, Wurst etc. vielleicht wenn wir Glück haben mal ein Stück Breze (das ist das einzige was sie isst). Das scheint ihr aber zu reichen :-)

LG

PS: ich würd sie einfach lassen, vielleicht kommt das ja noch und wenn nicht find ich es auch nicht sooo schlimm

Beitrag von woelkchen1 08.11.10 - 09:07 Uhr

Das ist nur am Anfang anstrengend, man gewöhnt sich dran!

Manchmal gibt es frisches warmes Essen, oder mal Reste vom Mittag. Gerad Suppen ect. frieren wir oft ein, wird dann aufgetaut. Da Scarlett Suppen liebt, gibt es auch mal welche aus der Dose.

Natürlich gibt es auch Brot- ich leg ihr auch eine Schnitte hin, die sie meist doch nicht isst. Aber den Belag, und sie sucht sich eben aus, was sie noch gerne isst. Also Käsestangen liebt sie, Würstchen gibt es hin und wieder, Gemüse isst sie roh sehr viel, meinem Mann klaut sie gern die Bratwurstscheiben von der Schnitte, Obst und Joghurt. Davon wird sie auch satt!

Und hin und wieder isst sie mittlerweile sogar Brot!

Beitrag von dr.amatic 08.11.10 - 10:16 Uhr

Lol Zwerg, das kenne ich.
Habe zwei Söhne, der kleinere davon ist jetz auch in dieser Phase, die mein Großer schon hinter sich hat. Habe angefangen mit Leberwurstbrot (kann man ja schlecht runter nehmen). Bei normaler Wurst oder bei Käse hab ich es so gemacht:
Grundsätzlich in mundgerechte Stücke geschnitten, immer nur EINS gegeben und wenn er Wurst oder Käse runter genommen hat, hab ich ihm das Brot liegen gelassen, vorher gab es kein neues Stück. Egal wie er geweint hat. Verhungern können die dabei ja nicht. Denn wer WIRKLICH Hunger hat isst auch Brot. Sie haben es ganz schnell begriffen und irgendwann jedes Stück Brot mit Freude genommen.
Mit Bestimmtheit lernen die das ganz schnell. Eins ist super wichtig: NIEMALS nachgeben, denn sonst machen die das immer wieder so.

Viel Glück wünsch ich ;-)

Beitrag von woelkchen1 08.11.10 - 10:26 Uhr

#schock

Beitrag von karin3 08.11.10 - 11:07 Uhr

Hallo,

"Habe angefangen mit Leberwurstbrot (kann man ja schlecht runter nehmen)"
Ha denkst du. Ich mache meiner Tochter winzige(!) Leberwursthäppchen und stecke ihr die sogar noch in den Mund und dennoch kann sie mir NUR das Brot anschließend raus spucken. #augen Es geht also. #augen Meistens ist sie das Brot aber mit. :-)

Gruß Karin

Beitrag von dr.amatic 08.11.10 - 12:19 Uhr

Dann scheint sie aber ein echter Härtefall zu sein. Also, ich war bei meinen streng und habe gesagt, wenn er Hunger hat, dann isst er´s auch. Das hat funktioniert. Ehe das Brot nicht gegessen war gab es kein neues Häppchen.

Beitrag von jbw 08.11.10 - 10:19 Uhr

Hallo!

Kenne ich - Meine Kleine isst auch am liebsten nur den Belag. Solange sie abends ein dickes stück Wurst oder Käse, etwas rohkost und eine dicke Milchflasche trinkt, mache ich mir keinen Kopf. Manchmal gibt es auch Nudeln vom Mittagessen aufgewärmt oder so etwas, das isst sie auch.

Mein Tipp: Meine Kids essen alle gerne Brot, und NUR Brot, als Zwischenmahlzeit, oder als Picknick aufm Spielplatz. Manchmal gebe ich denen aufm Rückweg jedem ein Stück in die Hand ... und zu Hause, zum Abendessen, gibt es dann die Wurdst dazu ;-)

Guten #mampf,
J.

Beitrag von bunny2204 08.11.10 - 10:23 Uhr

Suppe? Brei? Nudeln?

Es gibt doch viele Möglichkeiten. Mein Sohn wollte auch lange kein Brot.

LG BUNNY #hasi mit 3 Kids und #ei 20. SSW