FRÜHABORT???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von honeybee.84 08.11.10 - 08:57 Uhr

Hallo zusammen!

Schaut Euch mal mein ZB an:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/697081/542013

Hatte mir ja schon Hoffnung gemacht, zumal ich dieses Mal sogar die Einnistung gespürt habe...
Hat wohl nicht sollen sein #schmoll

Habe seit gestern richtig doll Schmerzen im UL #aerger und Blutung.

Was meint ihr? Auf in den nächsten Zyklus? Bin dabei...

LG

Beitrag von majleen 08.11.10 - 08:58 Uhr

Das glaub ich nicht. Ich denke viel eher, daß dein ES erst am 22ZT war.

Beitrag von honeybee.84 08.11.10 - 09:01 Uhr

Uiii, das wäre aber spät. Meine Zykluslängen sind immer zwischen 29 und 32 Tagen. Aber wer weiß...

Beitrag von majleen 08.11.10 - 09:02 Uhr

Kann sich immer mal vershieben. Wir sind ja alle keine Uhrwerke ;-)

Beitrag von wartemama 08.11.10 - 08:59 Uhr

Mmhh.... wie kommst Du auf Frühabort? Deine SST waren doch alle negativ? #gruebel

Auf jeden Fall viel Glück für den nächsten Zyklus! #klee

LG wartemama

Beitrag von honeybee.84 08.11.10 - 09:03 Uhr

Danke!

In meiner ersten ss mit meiner Kleinen waren auch alle sst bis zur 6. ssw negativ. Hatte eben wenig HCG. Dachte, dass es dieses Mal eben auch so ist.

Aber besser Mens als ewige Ungewissheit

Beitrag von lavendula80 08.11.10 - 09:00 Uhr

hattest du denn ein Test gemacht?vlt hat sich dein Zyklus auch verschoben

Beitrag von honeybee.84 08.11.10 - 09:04 Uhr

Das wäre die einfachste Antwort. Das hoffe ich jetzt einfach Mal.

Beitrag von jwoj 08.11.10 - 09:01 Uhr

Ich stimme majleen zu. Ich denke auch, dass dein ES erst an ZT 22 war.

Deine ganzen Tests waren ja auch laut deiner Notizen nie positiv. Von daher ist eher nicht von einem Frühabort auszugehen, sondern von der ganz normalen Mens.

Alles Gute und viel Glück!#klee

Beitrag von honeybee.84 08.11.10 - 09:07 Uhr

... aber diese Schmerzen... Die sind dieses Mal wirklich heftig!
Hoffe aber, dass es so ist, wie ihr meint. Vllt. hat sich die Mens einfach verschoben und ist deshalb schmerzhafter wie sonst.

Beitrag von majleen 08.11.10 - 09:01 Uhr

Genau am 22ZT hattest du das Ziehen. Das war bestimmt der ES. Und vorher hatte es nur Anlauf genommen

Beitrag von glimmerofhope 08.11.10 - 09:01 Uhr

Hallo Honeybee,

also ich bin zwar kein Hellseher aber ich glaube nicht an einen Frühabort. Laut deinem ZB würde ich mich sogar soweit aus dem Fenster lehnen und deinen ES am ZT.22 schätzen, dann wärst du auch nicht überfällig gewesen.

Bei einem Frühabort hättest du bestimmt positiv getestet, da es etwas dauert HCG aufzubauen und genau so wieder abzubauen.

Kopf hoch, ist bestimmt alles okay und einfach nur die normale Mens

Beitrag von honeybee.84 08.11.10 - 09:08 Uhr

Ok, vielen Dank

Einfach abwarten und neuen Zyklus kommen lassen...

Beitrag von honeybee.84 08.11.10 - 09:10 Uhr

#herzlich-lichen Dank Mädels für Eure Antworten!
Gehe jetzt mit einem besseren Gefühl zum Arbeiten...
LG