Schmerzen im Daumen, links. Was ist das?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von gbmaintal 08.11.10 - 09:49 Uhr

Hallöle,

ich weiß....eigentlich ne blöde Frage, vor allem diese hier zu stellen #hicks.....................


Aber, mein Orthopäde hat noch ne Woche Urlaub und dann kann ich erst einen Termin ausmachen. Also sorry.

Die Schmerzen sind nicht ständig, sondern unter Belastung und wenn ich den Daumen anwinkel oder strecke. Sie gehen dann weg bei Ruhestellung des Daumens. Hauptsächlich begrenzt auf das Stück kurz vor dem Daumenmittelgelenk.

Was kann das sein? Vielleicht hab ich ja Glück und jemand hatte sowas schon mal.

GLG Gabi

Beitrag von doucefrance 08.11.10 - 11:20 Uhr

Hallo,
damit plage ich mich auch schon einige Jährchen herum - mal mehr, mal weniger...

Bei mir ist es eine beginnende Arthrose des Daumengrundgelenks (also das fast ans handgelenk grenzt).
Wenn ich den Daumen knicke und ein wenig heranziehe ebenso wie wenn ich den Daumen gestreckt abspreize oder ihn kreisen lasse.

Manchmal fährt ein Schmerz dahinein als wenn mir jemand mit dem Messer darin herumbohrt.
Manchmal zieht es "nur" dauerhaft.
Beides ist nicht angenehm.

Ich vermeide trotz Schmerzen keine Bewegung, manchmal hilft es mir, wenn ich kurz über dem Handgelenk auf den Daumengrundknochen (die zu den Fingern gerichtete Seite) drücke, dabei den Daumen kreise und danach nach oben in Richtung nächstes Gelenk wegstreiche.

Es gibt auch Schienen zum Ruhigstellen, ich hab auch son Ding, aber werde verrückt damit, weil es mich so wahnsinnig einschränkt...

Gute Besserung

Beitrag von moppelpoppel 08.11.10 - 11:44 Uhr

Ich habe das auch manchmal.
Bei mir kommt es davon das ich beim lesen das Buch in der linken Hand halte.
Keine Ahnung warum davon ausgerechnet der Daumen weh tut,aber wenn ich länger nicht lese ist alles wieder paletti!