Crosstrainer - ab wann nach der Geburt?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von claerchen81 08.11.10 - 10:03 Uhr

Hi,

Töchterchen ist gerade zarte 3 Wochen alt und ich bin so fit wie vor der Geburt (ich fühle mich zumindest so).

Leider habe ich 7 kg von der SS übrig behalten (tja, wer halt zuviel futtert..... ich wußte ja, dass das kommen würde). Die möchte ich jetzt los werden, logisch, will ja jeder.
Diät ist ganz schlecht, ich nasche (ab heute *lach*) nicht mehr, habe Streichfette gestrichen und versuche abends die KH wegzulassen - mehr möchte ich aber nicht machen, weil ich a) stille und b) ich meine Stoffwechsel nicht zu sehr durcheinander bringen möchte.
Wichtiger ist wohl die körperliche Betätigung, aber das ist schwierig. Kiwa-schieben ist nichts mit meiner Tochter, sie ist ein Bauchweh-Kind und schreit im Kiwa nur. Im TT finde ich es unkomfortable zu spazieren. Mit Söhnchen können wir nicht groß unterwegs sein, er will immer nur zum Spielplatz, nie mit dem Laufrad neben mir her laufen, das ist halt keine wirkliche Bewegung für mich. Zum Kiga muss ich fahren, ebenso zum Einkaufen, weil Einkauf + Kind tragen und auf den Großen aufpassen und das über 4 km an der Hauptstraße vorbei... neee, ebenfalls doof.

Daher dachte ich: abends ab ins Fitness-Studio auf den Cross-Trainer. Das dürfte für den Beckenboden doch gar nicht so anstrengend sein, jedenfalls nicht anstrengender als spazieren gehen, oder? Irre ich?

Gruß, C.

Beitrag von lynley 08.11.10 - 11:09 Uhr

Huhu,

am besten sprichst du das mit deiner Frauenärztin/Nachsorgehebamme ab.
Ich sollte damals 6 Wochen nach der Geburt erstmal nichts machen. Damit sich in Ruhe alles mögliche zurückbilden kann.
Dann habe ich mit dem Rückbildungskurs begonnen und ich ab da hätte ich mit dem Sport auch wieder beginnen dürfen.

Grüße,
Lynley