100 Tage Loveparade-Doku RTL 2!!!

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von amidala81 08.11.10 - 10:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich sehe wirklich sehr gerne Dokus und habe mich gestern Abend auch irgendwie auf die Doku "100 Tage Loveparade-Die Tragödie von Duisburg" "gefreut", wenn man dies bei so einem brisanten Thema überhaupt sagen darf.

Doch was sich RTL 2 da mal wieder geleistet hat ist echt nicht nachvollziehbar. Ich habe gedacht das es dort auch neue Erkenntnisse zu berichten gibt, aber alles was dort gezeigt wurde war schon seit Wochen bekannt.

Außerdem hat mich der Aufbau dieser Doku extrem verärgert. Das war alles so extrem durcheinander, auch dass die Teilnehmer und Augenzeugen immer nur so kurz eingespielt wurden und die Übergänge von einer MAZ zur anderen, dass ging meiner Meinung nach alles viel zu schnell. Es waren viel zu viele Clips, Bilder und Kommentare einfach viel zu schnell aneinandergereiht, so dass es teilweise echt stressig war dem zu folgen.

Ich hätte mir gewünscht das RTL 2 die Ereignisse noch einmal in chronologischer Reihenfolge aufgegriffen hätte. Es gab Ende Juli 2010 auch eine Doku über die Ereignisse von diesem Tag, diese kam allerdings auf VOX und war um längen besser. Dort wurde wirklich alles in chronologischer Reihenfolge gezeigt, und fing schon mit den Vorbereitungen am Vortag an. Davon war gestern in der Doku nichts zu sehen.

Mir kam es so vor als ob RTL 2 ganz viel Material einfach zusammengeschnitten hat um irgendwas zeigen zu können. Aber das war alles so durcheinander und die Bilder wechselten viel zu schnell.

Außerdem hat mich die Werbung extrem verärgert. Da wird eine Doku auf 3 Std. ausgelegt wovon alleine schon fast 45 Min. nur Werbezeit sind.

Wem von euch ging es gestern Abend ähnlich...???

LG Steffi

Beitrag von nadeschka 08.11.10 - 10:55 Uhr

Ich habe gestern die Doku "In die Welt" auf 3Sat gesehen und die war wirklich sehenswert.

http://www.3sat.de/page/?source=/specials/149194/index.html


Irgendwie fand ich die Vorschauen zu der Loveparade-Doku schon so reißerisch, dass ich sie mir gar nicht anschauen wollte.

Beitrag von selaphia 08.11.10 - 11:10 Uhr

Das hätte ich auch gern esehen...weißt Du ob es wiederholt wird?

Beitrag von nadeschka 08.11.10 - 12:44 Uhr

Nein, weiß ich leider nicht. Ich hätte es auch gern nochmal gesehen, da ich den Anfang verpasst habe.

Beitrag von daddy69 08.11.10 - 10:57 Uhr

Hi,

kann man denn irgendwas anderes erwarten? RTL2 steht ja nicht grad für seriösen, investigativen Journalismus.

Eigentlich nicht mal für Journalismus.

Beitrag von kleinessternchen05 08.11.10 - 11:42 Uhr

ich wollte es auch sehen. bin aber wohl so gegen 21 uhr eingeschlafen

Beitrag von tragemama 08.11.10 - 13:18 Uhr

Mir gings ähnlich - als das passiert ist, waren wir 5 Wochen im Ausland, umso interessanter war die Doku für mich. Ich habe z.B. nicht genau verstanden, wo genau und wie die Opfer gestorben sind.

Andrea

Beitrag von inastern 08.11.10 - 14:42 Uhr

Hallo zusammen!

Musste gestern Abend arbeiten und konnte die Doku net sehen. Wisst ihr, ob ich irgendwo die Wiederholung sehen kann?
Hab schon geschaut, aber nix gefunden!

Danke und Gruß

InaStern

Beitrag von redrose123 09.11.10 - 07:27 Uhr

Was da passiert ist ist furchtbar, was wolltest du denn besser sehen ? Das ganze getrampel? Die Toden? Ich finde es schlimm das man so sensationsgeil sein muss und alles ins Detail immer sehen muss. Ich habe es bewusst nicht angeschaut.....