Kindsbewegungen 18. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binchen73 08.11.10 - 10:48 Uhr

Hallo Ihr lieben Mitkugelnden,

nachdem ich endlich wieder schwanger sein darf (11. Fehlgeburten habe ich hinter mir aber ich habe auch eine süße kleine Tochter) bin ich in der 18. SSW gelandet! Außer bei meiner Tochter bin ich nie so weit gekommen!
Ich habe inzwischen auch Hoffnung und freuen tu ich mich eh aber die Angst begleitet mich...!

Seit der 16. SSW spüre ich mein Baby auch manchmal und es ist wunderschön! Nur werde ich höchst nervös wenn ich es mal einen Tag nicht spüre!

Was ist Eure Meinung dazu? Wie oft habt ihr das Baby um diese SSW herum gespürt!

Ganz liebe Grüße
Sabine #herzlich

Beitrag von sandonna 08.11.10 - 10:52 Uhr

Hallo Sabine

Herzlichen Glückwunsch.....
also ich bin genausoweit wie Du und ich spür den Bauchzwerg regelmäßig über den Tag verteilt. Der Papa hat gestern auch das erste Mal eine Stubser aus dem Bauch gefühlt.

Lg
SanDonna

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 08.11.10 - 10:55 Uhr

Hallo Sabine,

schön, dass es dann endlich wieder geklappt hat!!! Mußtest ja richtig viel mitmachen.....:-(! Mir hat eine FG gereicht...

Also ich habe mein Baby auch erstmals in der 18.SSW gespürt, aber da noch gaaaaanz ganz leicht und noch nicht so regelmäßig. Selbst in der 20.SSW war ich froh es wenigstens täglich mal zu spüren. Ich denke also, es ist normal!!!

LG
und weiterhin alles Gute #klee

schnuggi
35.SSW#winke

Beitrag von honey013 08.11.10 - 10:56 Uhr

Also,da es meine erste SS ist,kann ich da nicht wirklich mitreden...Ich habe meinen Kleinen um die 20. SSW rum das erste mal gespürt.Vorher war da "nur" dieses Blubbern.
Aber weshalb ich antworte:

Meine Hochachtung für so viel Kraft! 11 Fehlgeburten-das kann man kaum glauben!
Alles alles erdenklich Gute für diese Schwangerschft!

Lg honey013 mit #baby- Boy 28+5#verliebt

Beitrag von lalelu-86 08.11.10 - 10:57 Uhr

hey
ich habe erstmals in der 17.ssw was gespürt. seit ca. 2 wochen spüre ich den krümel auch wirklich regelmässig (bin jetzt 22.ssw).
anfangs gabs öfters mal tage wo ich nichts gemerkt habe, mein FA sagte auch das das normal ist.
also warte noch mal 1-2wochen dann wirst du dein baby auch richtig regelmässig spüren.

lg

Beitrag von nanny38 08.11.10 - 11:11 Uhr

Ich bewundere dich, du mußt so stark sein und hast nicht aufgegeben. Ich wünsche dir alles erdenklich Gute und eine schöne, komplikationslose Schwangerschaft.

Zu deiner Frage: Ich bin auch in der 18.SSW und spüre das Kleine seit ca. 3 Wochen, aber nicht regelmäßig und täglich. Ich glaube erst in ein paar Wochen können wir unsere Mäuse regelmäßig spüren. Mache mir auch Gedanken, wenn ich lange nichts merke.

Beitrag von hova 08.11.10 - 11:18 Uhr

Erst mal gratuliere ich Dir ganz dolle zu Deiner SS :-)

Ich bin genauso weit wie Du und habe eine VW Plazenta und spüre mein Baby ganz zart. Manchmal abends denke ich, so jetzt ist der kerl kräftig und ab jetzt spüre ich ihn öfters...dann kommt wieder tagelang nix :-(
Eigentlich bin ich mir sicher, dass ich die anderen 4 öfters gespürt habe aber mein Mann meint, so richtig hätte ich sie erst viel später gespürt.
Mein FA meint auch, dass ich mich nicht sorgen müsse, die Kleinen hätten noch gar nicht soooo viel Kraft.....aber das kommt noch, dass weiß ich#verliebt

Ich wünsche Dir alles Gute und viel Spaß an Deiner SS :-)

LG Hova

Beitrag von binchen73 08.11.10 - 11:21 Uhr

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten! Bin wieder ein bissl beruhigt!!!

LG
Sabine

Beitrag von rebecca677 08.11.10 - 11:49 Uhr

Hallo Sabine,

ich würde mir an Deiner Stelle nicht ganz so viele Sorgen machen. Meine kleine Maus habe ich erst in der 22. SSW gespürt und das auch nicht regelmäßig. Ich denke das Baby ist um diese Zeit noch sehr klein und sehr dünn und hat dadurch noch sehr viel Platz um sich unbemerkt zu bewegen.

Selbst bei meinem ersten CTG in der 28. SSW musste ich den Knopf ganz fest auf den Bauch drücken, weil die kleine Maus sich so sehr bewegt hat und doch noch so viel Platz hatte, dass plötzlich die Herztöne kurzzeitig verschwunden waren.

Liebe Grüße
Rebecca + Babygirl (39.SSW)