Bausatzkugelbahn - HABA oder Quadrilla???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von fluffy 08.11.10 - 11:06 Uhr

Hallo,

wir wollten unseren Zwergen (3 und 5 Jahre) eine Kugelbahn zu Weihnachten kaufen bzw. haben einen Bausatz von HABA gekauft, jetzt les ich irgndwie verstärkt, daß die teils nicht so gut sein sollen, da sie sehr schnell einstürzen (ist ja bei normalen Bausteinen auch so) und sich sogar die Bausteine verschieben sollen, wenn die Murmeln durchlaufen. Jetzt überleg ich das Ding umzutauschen und eine vn Quadrill zu kaufen. Teilt mir mal bitte Eure Erfahrungen mit.

Vielen lieben Dank und noch einen schönen Tag
fluffy

Beitrag von katjafloh 08.11.10 - 17:04 Uhr

Hallo,

also mein Cousin sein Kleiner hat eine Haba und ja es stimmt, das die sehr schnell zusammenfällt, wie halt bei normalen Bausteinen auch. Da ja die Steine nur übereinander gestapelt werden.

Wir haben eine Quadrilla und ich bin sehr zufrieden mit ihr. Die Steine und Schienen lassen sich ineinander stecken und sie hat damit mehr Halt. Fällt wirklich nur um, wenn man unachtsam ist und direkt dagegen rennt.

Also, ich persönlich würde die Quadrilla bevorzugen. Obwohl die Haba nicht schlecht ist. Ich finde die auch sehr schön. Geht halt nur um den Halt. Soweit ich weiß, gibt es da aber jetzt auch solche Klammern dazu, wo man die Steine fixieren kann.

LG Katja