Was mache ich mit Champignons?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von laului 08.11.10 - 11:08 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe eine Packung weisse Champignons im Kühlschrank. Was kann ich damit für ein Gericht zaubern. Vielleicht etwas mit Nudeln? Danke für Eure Tipps und leckeren Rezepte.

Gruss

laului mit Giada

Beitrag von nudelkatze 08.11.10 - 11:17 Uhr

Hallo !

Wir hatten gestern "Rahmschwammerl mit Semmelknödel" - zwar mit Pfifferlinge und Steinpilze, ist aber mit Champignons auch lecker:

Eine kleine Zwiebel kleinschneiden und andünsten, geschnittenen Champignons dazu, mit etwas Wein ablöschen, 1 Becher Sahne dazu und leicht köcheln / einreduzieren lassen. Zum Schluss abschmecken (ich nehme da immer eine gute Bio-Brühe, Salz, Paradieskörner, etwas Muskat und Petersilie). Du kannst auch kleine Speckwürfel mit den Zwiebeln anbraten, dann halt nicht mehr so viel salzen ...

Dazu passen gut Semmelknödel, aber auch Nudeln oder Reis.

LG, die Nudelkatze

Beitrag von rosen37 08.11.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

also was ich sehr lecker finde :
Champignons entstielen, mit stückchen Feta Käse füllen, Champignons auf Backblech legen und dann im Topf eine Dose Tomatenstückchen mit etwas Olivenöl erhitzen, würzen (Basilikum zb.) und auf die Champignons verteilen.
Dann ab in den BAckofen. 15-20 Min. sollten reichen.


LG

Beitrag von laului 08.11.10 - 11:29 Uhr

das hört sich aber auch lecker an...jetzt fällt mir die Auswahl aber schwer.

Danke und Gruss

Beitrag von laului 08.11.10 - 11:26 Uhr

mmmmhhhhhhhhh...lecker, da bekomme ich ja Hunger....

Was sind den Paradieskörner? #hicks

Werde ich so Mittwoch Abend in den Speiseplan aufnehmen, wohl mit Nudeln, da ich sonst hier in Italien gemobbt werde, wenn nicht wenigstens einmal in der Woche Nudel auf dem Speiseplan stehen. #rofl

Danke und Gruss

laului

Beitrag von nudelkatze 08.11.10 - 12:42 Uhr

Huhu,:-D

Paradieskörner, das war der Pfeffer des Mittelalters, als richtiger Pfeffer noch unerschwinglich für den Hauptteil der Bevölkerung war und ist seid dem "in Vergessenheit" geraten. Er wird auch Guineapfeffer genannt und kommt aus Westafrika (Ghana).
Wir mögen ihn sehr gerne, da er einen pikant-scharfen aber nicht brennenden Geschmack hat (irgendwie viel würziger, als normaler Pfeffer). Kann ich nur empfehlen !#mampf

LG, die Nudelkatze

Beitrag von laului 08.11.10 - 12:47 Uhr

Na siehste mal...heute wieder mal was neues gelernt...Danke, kommt gliech auf die Einkaufsliste.
Gruss

Beitrag von nudelkatze 08.11.10 - 13:05 Uhr

Wir sind auch nur vor Jahren per Zufall darauf gestoßen, da hatten wir ein Pröbchen von einem Mittelalter-Festival mitgenommen. Im Supermarkt gibts die Körner nicht, bei ebay z.B. wirst Du aber fündig;-)

Beitrag von nudelkatze 08.11.10 - 13:08 Uhr

Sorry, wenn es Werbung ist - hier kauf ich immer ein:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120574580286&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

Beitrag von laului 09.11.10 - 08:50 Uhr

Danke für den Tipp.

Gruss