Heute ET und nix tut sich - bin verzweifelt....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxidaxx 08.11.10 - 11:24 Uhr

Hallo liebe Urbis,

hab heute Entbindungstermin und nix rührt sich.. Ich habe nur so komische Schmerzen ( wie n Hexenschuss) im Hintern.. (rechte Pobacke..) und bin psychisch total am Ende, weil ich kaum noch Schlaf bekomme und eben totale Schmerzen im Hintern unteren Rücken und manchmal auch in den Beinen habe. Meine Ärztin meinte blos "ja ich weiß, die letzten Wochen sind anstrengend"... :-( Ich habs ja von der Zeit her schon geschafft.. Nur jetzt würd ich gern wissen was ich denn machen könnte um die Geburt in Gang zu bringen? Den Geburtsreifen Befund hab ich ja schon.. GMH weg und MM 1,9 cm.. (letzten Donnerstag).. Spazierengehen, Sex und Zimt hab ich schon ausprobiert.. Leider ohne Erfolg.. Vom Gehen bekomme ich noch mehr von diesen Hexenschussartigen Schmerzen und kann kaum noch laufen..

Wisst ihr Rat? Oder soll ich um Einleitung bitten? Ich will ja auch nix Schlechtes für mein Kleinen... aber ich KANN einfach nicht MEHR...

LG Ida

Beitrag von pegsi 08.11.10 - 11:29 Uhr

Kannst Du irgendeine Entspannungsübung? Autogenes Training oder so etwas? Das wäre sicher hilfreich.
Wenn Dein Zwerg noch nicht raus will, dann kannst Du Dich nicht-medizinisch auf den Kopf stellen und mit den Beinen wackeln, dann hast Du keine Chance. :-)

Einleitung würde ich mir verkneifen, die Wehenanreger machen die Wehen nicht gerade angenehmer. Aber wenn Du nicht anders kannst, ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß Deinem Wunsch da auch entsprochen wird. Es werden ja auch täglich Unmassen an Kaiserschnitten ohne medizinische Notwendigkeit gemacht, dagegen ist doch ne Einleitung ein Klacks.

Mir hat Ruhe und Ablenkung (bin Rätselfan) geholfen bis es tatsächlich losging. Ich wünsch Dir, daß Du da gut durchkommst, bis Du endlich Dein Würmchen im Arm halten kannst!

Beitrag von nici20285 08.11.10 - 11:29 Uhr

Warm baden und nen glas rotwein..... des bewirkte bei mir wunder..... bei mir ging es dann binnen einer stunde los und zehn stunden später war mein schatz damals da

Beitrag von pegsi 08.11.10 - 11:31 Uhr

Ja, super, Alkohol! Am besten noch ne Schachtel Zigaretten oder nen kleinen Joint dazu... #klatsch

Beitrag von xxidaxx 08.11.10 - 11:32 Uhr

WIRKLICH??? Also ne Badewanne hab ich nicht.. Meinst du heiß duschen bringts auch? Und wieviel Rotwein? Ich hab die ganze SS über kein Schluck getrunken..

LG

Beitrag von pegsi 08.11.10 - 11:33 Uhr

Laß es bloß dabei!
Du würdest doch auch keine Salmonellen fressen, weil die Folgen wehenanregend wären...

Beitrag von nici20285 08.11.10 - 11:34 Uhr

Jede sxhwangere darf rotwein trinken du sollst dich net besaufen osder wat weiss ich net.... das es immer noch leute gibt die des schlimmste denken hammer..... *könnt platzen* kannste jeden frauenarzt fragen des zur einleitung 1 kleines rotwein glässchen net schlimm ist *kopfschüttel* warm duschen geht auch

Beitrag von pegsi 08.11.10 - 11:36 Uhr

Jeder einigermaßen informierte Arzt rät DRINGEND davon ab, auch kleinste Mengen Alkohol (Gift) in der Schwangerschaft zu sich zu nehmen, da auch ein einzelnes Glas wirkung auf das Baby hat!

Beitrag von nici20285 08.11.10 - 11:37 Uhr

wenn du meinst *kopfschüttel* aber warm duschen darfste trotzdem :-)

Beitrag von enimaus 08.11.10 - 11:38 Uhr

Oh man Mädels euer Gezanke holt das Kleine da auch nicht raus....
Halte uch nichts von Alkohol in der SS weder am Anfang noch am Ende,aber jede macht halt das was sie für am besten hält.

Und dir liebe Ida drück ich die Daumen,dass du noch ein bisschen durchhälst und dein Baby bald kommt.#liebdrueck

Beitrag von lene76 08.11.10 - 11:42 Uhr



ich hab am do ET und bei mir tut sich auch nix. meine erste tochter war auch fast 2 wochen spaeter dran (denke, das wird wieder so). mir tut auch alles weh (hab auch diese hexenschussschmerzen) aber ich versuch einfach jetzt die ruhe vor dem sturm noch etwas zu geniessen - auch wenn es schwer faellt.

versuch doch einfach die letzten paar tage noch auszuspannen - bad nehmen, faulenzen etc - soooo ruhig wie jetzt wirds nie wieder ;-)

Beitrag von else555 08.11.10 - 12:47 Uhr

hallo,

mensch,meinst du das du mehr schlaf bekommst wenn das baby da ist;-)????
bleib ruhig und denk nicht immer daran!!!es hat sehr viel mit der psyche zu tun.hab mich auch total fertig gemacht weil ich schon 10 tage im kh lag,nix ging.als ich mich damit abgefunden hab nochmal nach hause zu gehen....wums fruchtblase geplatzt!!!!

uuund...umgehe eine einleitung...die eingeleiteten wehen sind eeeecht heftig!!!!

wirst sehen...hast es bald geschafft!!!!

lg,elsi 14.ssw!!!