Wie robust ist Playmobil?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pfefferminza 08.11.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

ich als Nicht-Playmobilspieler in Kindestagen habe nun einen SOhn, der mit 3 Jahren und 4 Monaten voll auf Playmo abfährt. Überall wo wir sind, stürzt er sich jetzt auf die Playmo Sachen, hat sich auch schon einen Playmobilkatalog erbettelt ( ;-) ) und läuft immer herum, er möchte "die mit den Löwen". Auf neudeutsch: Die Löwenritterburg :-)
Prinzipiell bin ich ja geneigt, sie ihm zu kaufen.
ABER...im Grunde ist er noch zu klein dafür. Papa würde sie nicht kaufen. Jetzt habe ich mir überlegt, dass ich ihm den Wunsch erfüllen könnte, wenn ich bei der Burg die Kleinteile weglasse und er beispielsweise eine Fahne angehängt bekommen kann und der Rest wird beiseite geschafft. Ach so. Natürlich soll es ein Weihnachtsgeschenk sein. Er wünscht sich NUR die Löwenritterburg. und jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. Mir persönlich würden schon noch ein paar Sachen einfallen,aber ich glaube, von ganzem Herzen wünscht er sich halt die Burg.

Er kann aber schon recht wild sein, daher weiß ich nicht, wie lange die Burg das "überlebt", sie wird ja schließlich nicht ohne Grund ab 4 Jahren empfohlen. Alternativburgen, die ich ihm gezeigt habe, will er auch nicht. "Nein, Mama, die mit den Löwen!!"

Bin für Kommentare dankbar.

HG, Pepper

Beitrag von sonnepur 08.11.10 - 11:27 Uhr

Hi Pepper!

Hannah spielt seitdem sie 2 Jahre alt ist mit Playmobil und sogar mit den kleinen Sachen. Sie nimmt sie nicht in den Mund, von daher habe ich kein Problem damit.

Ich kann sagen, dass die Dinge robust sind. Natürlich würden sie kaputt gehen, wenn sich dein Kleiner draufstellt, aber ansonsten kann ich mich nicht beklagen.

LG
Sonnepur

Beitrag von pfefferminza 08.11.10 - 12:04 Uhr

Hallo, dankeschön!!
Nein, in den Mund nehmen tut unser Kurzer die Sachen auch nicht. Aber beispielsweise die Falltür kann er nicht alleine schließen, habe ich gestern gemerkt ;-)

Beitrag von sonne0410 08.11.10 - 11:31 Uhr

Hallo,

unsere kleine Tochter (im Dezember 2 ) liebt das Playmobil Spielzeug ihrer Schwester abgöttisch und spielt sehr gern und ausdauernd damit. Die Burg kenne ich nicht, aber im Großen und Ganzen halten die Sachen schon recht viel aus. Wir schenken der kleinen Maus zum Geburtstag das Mitnehmpuppenhaus.

LG Sonne

Beitrag von pfefferminza 08.11.10 - 12:04 Uhr

Vielen herzlichen Dank für Deinen Kommentar!!

Beitrag von metalmom 08.11.10 - 11:32 Uhr

Hi!
Also erstens_ Playmobil ist sehr robust. Dann muss schon ordentlich drauftreten, damit es kaputt geht. Was ich unfreiwillig übrigens schon gemacht habe (aua).
Für kleinere Kinder gibt es Lego Duplo oder Playmobil 1-2-3, also sowas hier:
http://bilder.german-toyshop.de/Bilder/PLA6750_1_a.jpg
Also, ich würde meinem Kind den großen Wunsch erfüllen. Dann werdet ihr ja sehen ob es was für ihn ist oder nicht. Und wenn nicht, dann kommt das Ding in den Keller und ihr holt es nächsten Sommer wieder raus.
LG,
Sandra

Beitrag von pfefferminza 08.11.10 - 12:06 Uhr

Hallo Sandra,

danke Dir! Lego Duplo haben wir ganz viel, da kauf ich garantiert nix mehr :-)

Playmobil 1-2-3 haben wir ein, zwei Teile, aber ich fand die doof und mein Kurzer findet erst seit einigen Wochen Gefallen an Rollenspielen. Da möchte ich mit dem 1-2-3 nicht mehr anfangen.

Beitrag von bine3002 08.11.10 - 11:46 Uhr

Meine Tochter hat mit 3 Jahren Playmobil bekommen und ist voll darauf abgefahren. Die Kleinteile hatte sie von Anfang an alle zur Verfügung. Wir haben sie in eine Kleinteilebox einsortiert und sie ist da ebenso akribisch wie ich. Außerdem steht das ganze Playmobil in einem kleinen Regal separat, sodass die Wahrscheinlichkeit, dass etwas in einer anderen Kiste verschwindet, sehr gering ist. So wie ich es sehe, ist auch noch alles da. Wir räumen auch jeden Tag auf, wobei aufgestellte Sachen stehen bleiben dürfen. Aber es gitb auf jeden Fall eine tägliche Kontrolle, ob etwas Gravierendes fehlt.

Natürlich bricht ein Playmo-Teil auch mal ab, z. B. die Schwänze von den Löwen oder auch mal eine Fahne. Aber eigentlich nur, wenn man wirklich arg daran rumwürgt.

Schenk sie ihm, lasst sie eingepackt und dann setzt Euch zusammen unter den Baum und baut sie auf. Das ist soooooo schön... meine schönste Erinnerung an Weihnachten.

Beitrag von pfefferminza 08.11.10 - 12:07 Uhr

Huhu, das mit dem Eingepacktlassen hatte ich mir auch überlegt, aber andere meinten "um gottes Willen, es dauert Stunden, bis die Burg steht, das gibt an Heiligabend nur Theater".

Beitrag von anela- 08.11.10 - 11:49 Uhr

Mit 3 ist er doch nicht zu klein für Playmobil - auch nicht für die Kleinteile.

Unsere Tochter spielte schon mit 2 mit dem normalen Playmobil. Mit 2,5 hat sie die Kirche mit Zubehör zu Weihnachten bekommen. Sie hat da schon sehr intensiev mit gespielt und die Kleinteile sind auch immer noch alle da.

Mittlerweile ist sie 4,5 und wir haben schon eine riesen Sammlung Playmobil. Zu Weihnachten wünscht sie sich das Freibad mit Rutsche und wird es auch bekommen, da sie wircklich jeden Tag uns sehr ausgiebig mit Playmobil spielt.

Ich würde sie ihm schenken.

Beitrag von pfefferminza 08.11.10 - 12:03 Uhr

Hallo, danke Dir,

mir wurde von meiner Freundin gesagt, sie hätte denselben "Fehler" gemacht und ihrem Sohn auch zu früh Playmo geschenkt und die Altersangabe stände da ja nicht umsonst drauf. Weiß zwar nicht genau, was sie meinte (kaputtmachen?), aber das mit der Altersangabe hat mir eingeleuchtet :-)

Beitrag von susasummer 08.11.10 - 12:59 Uhr

Ich würde es ihm erfüllen.Der sohn meiner Freundin spielte auch schon sehr früh damit.
Es kommt immer auf das Kind an,das ist ja nur eine Empfehlung.
Meine Tochter hat auch sehr viel playmobil,aktuell das Krankenhaus bekommen.
lg Julia

Beitrag von pfefferminza 08.11.10 - 13:10 Uhr

Vielen Dank...jetzt muss ich nur mal schauen, ob und ggfls. wo es diesen Karstadt-Gutschein gibt :-(

Beitrag von grinsekatze85 08.11.10 - 16:50 Uhr

Hallo!#winke

Also mein Sohn hat zum 2.Geb. die Polizeiwache und Feuerwehr bekommen und das ist jetzt 1 jahr her, es ist kein Teil kaputt und die großen wichtigen Teile sind alle da. Aber ich habe die kleinen Waffen und so, auch in eine kleine Kiste geräumt, die steht im Zimmer, wird aber ignoriert ;-)

Bei uns steht dieses Jahr ganz oben Chuggington Züge und Bob der Baumeister und das bekommt er auch!!#freu

Aber wenn dein Sohn*nur* diesen einen Wunsch hat, würd ich ihm den auch erfüllen #schein Normalerweise kann er damit schon spielen und wenn du wirklich unsicher bist, was die ganz kleinen Teile angeht, pack sie beiseite und gebe diese später.

LG
Nadine

Beitrag von pfefferminza 08.11.10 - 22:01 Uhr

Hallo, auch Dir vielen Dank!!
Von Chuggington gibt es aber leider keine Holzzüge, oder?

Beitrag von grinsekatze85 09.11.10 - 13:49 Uhr

Nein leider nicht!! Es gibt aber mitlerweile 2 versch. Versionen von den Chuggington Züge, einmal die normalen und die Interaktiven, die sind größer und können sprechen, aber beide Spielthemen passen leider nicht zusammen #contra

Die sind aus Metall aber auch super robost,#por wir haben schon recht viele und er bekommt noch die Restlichen die ihm fehlen!!Und noch den Übungsplatz mit Looping, die Waschstraße und der Ringlokschuppen. (mein Sohn hat an #nikolaus noch Geburtstag ;-))

Er spielt aber auch lieber mit der Holzeisenbahn oder Chuggington und ganz hoch im Kurs stehen die Disney Cars Autos, die liebt er überalles, so das er dort auch schon eine richtige große Sammlung hat, als jetzt mit Playmobil, wir können das eigentlich komplett wegpacken und er würde es nicht vermissen #schmoll

LG
Nadine

Beitrag von cooky2007 08.11.10 - 21:28 Uhr

Playmobil ist so robust, dass ich mein eigenes (ca. 28 Jahre alt) letztens in der Waschmaschine in einem Kopfkissenbezug gewaschen habe und mein Sohnemann nun damit spielt.
Ist wie Duplo, oft unkaputtbar.

Beitrag von pfefferminza 08.11.10 - 21:59 Uhr

Danke :-)