Dezembis und andere... 37.SSW gerade von VU, Kopf im kleinen Becken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michaela0705 08.11.10 - 12:01 Uhr

Hallo Mädels, #winke

ich komme grade von meiner VU. Bin heute bei 36+4.
Auf dem CTG waren paar kleine regelmässige Wehen zu sehen, die nicht schmerzhaft sind, ich merke lediglich dass der Bauch hart wird:-).

Das Köpfchen ist ins kleine Becken eingetreten, Fruchtwasser ist noch ausreichend da.

Der Kleine soll ausserdem schon 50 cm haben und 3000 Gramm schwer sein ;-)
Mein FA sagt, er wünscht mir dass es bald losgeht und ich nicht mehr so lange warten muss.

Hab durch das dass der Kopf im Becken ist, bei jeder Bewegung einen unangenehmen Druck auf das Becken und ich hab so viel Wassereinlagerungen dass ich mich kaum bewegen kann weil alles spannt... #zitter

Schlafen kann ich auch schon nicht mehr weil mir das liegen in der Hüfte weh tut oder mir alles einschläft wegen dem vielen Wasser...

Jetzt hoffe ich dass sich mein Kleiner "Grosser" Mann schnell auf den Weg macht. Drückt mir die Daumen.

Ich halt euch natürlich auf dem laufenden...

GGVLG,
Micha mit grossem #babyboy 37.SSW inside #verliebt den sie endlich bei sich haben will...

Beitrag von furby84 08.11.10 - 12:10 Uhr

Hey !

Ich hab am 12.11. wieder Termin zur VU und bin gespannt ob der Kleine auch schon ins Becken gerutscht ist... mit dem Kopf liegt er schon nach unten...

Am 29.10. hatte er ein geschätztes Gewicht von 3050g sein KU ist ca. 36cm deshalb hoffe ich das er sich etwas früher auf den Weg macht,
aber ich werde am Freitag mal abwarten was der FA sagt und wieviel der Kleine an Gewicht zugelegt hat...

Hatte evtl. an eine Einleitung so 14 Tage vorher gedacht sollte er doch arg an Gewicht zugenommen haben... muss ich aber mit meinem FA mal besprechen....

Bis jetzt hab ich mich noch nicht im KH angemeldet sollte mein FA auch meiner Meinung sein muss ich mich ja eh vorher anmelden... werd ich wohl aber auch so machen da ich eben paar Meinungen bekommen habe und dann doch den Papierkram am Tag der Entbindung vermeiden möchte und ich weiß nicht ob mein Mann dann dazu in der Lage wäre..:-p

Hoffe bei dir dauert es nicht mehr solange, hört sich an als ging es dir garnicht so gut im moment... ich wünsche dir noch alles Gute ... und bald haben wir unsere Kleinen "Großen" in den Armen...

LG Pia & Babyboy 35+5

Beitrag von michaela0705 08.11.10 - 12:41 Uhr

Oh wow, dann bekommst du wohl ein grösseres Baby als ich...

Das mit der Einleitung zwei Wochen vor Termin macht bei manchen dann wirklich Sinn, ja. Am besten du besprichst das mal mit deinem FA... Mal sehen was der sagt :-)

Ich hab den ganzen Papierkram auch selbst erledigt damit mein Mann das nicht alles machen muss :-p

Dankeschön, ich hoffe bei dir dauert es auch nicht mehr ewig :-)

Ne, so gut gehts mir im Moment leider wirklich nicht. Aber da muss ich wohl noch durch!!!

LG und alles Gute auch an Dich...

Beitrag von furby84 08.11.10 - 19:06 Uhr

Mein Mann will am Freitag auch mal wiede mit zum FA und dann sehen wir mal was wir mit ihm besprechen wie es weitergeht und ob er eine Einleitung i.O. findet... dazu muss der Kleine aber auch fest im Becken sein sonst geht das ja nicht wenn er sich nochmal drehen könnte...

Ich habe bisschen dicke Füße, Schuhe passen net mehr so gut und naja meine Hände schlafen öfters ein oder wenn viel gemacht hab schmerzen sie etwas... aber sonst hab ich mit Wasser zum Glück nix...

Morgen werd ich mich gegen Abend mal wieder in die Wanne legen... das tat am Samstag so gut und ich konnte mal wieder etwas besser schlafen...

Drücken wir uns beiden die Daumen das alles klappt und wir ne schöne Geburt erleben werden...

LG Pia

Beitrag von carryheffernan 08.11.10 - 12:13 Uhr

#pro

Erstmal drücke ich dir natürlich die Daumen, dass es nicht mehr allzu lange dauert, bis du deinen kleinen Großen im Arm hälst...


... aber ich bin auch ganz schön neidisch... wäre auch gern schon 3 Wochen weiter, dann hätte ich es auch schon fast geschafft. Ich habe das Gefühl die Zeit steht!!! #zitter

Lg
Carry mit Hannah & Alexander (34. SSW)

Beitrag von michaela0705 08.11.10 - 12:44 Uhr

Dankeschön! Ich hoffe wirklich dass er bald kommt :-p

Eins kann ich dir aber versprechen, du bist schneller 3 Wochen weiter als dir lieb ist...
Wenn ich denke dass ich vor kurzem noch in der 34.SSW war und gehofft hab dass bald die 37.SSW ist weil man ab da bei uns ambulant entbinden darf...
Ja, und jetzt bin ich in der 37.SSW und es kommt mir fast wie gestern vor als ich noch so gefiebert hab wie du ;-)

LG und alles Gute wünsch ich dir