Wie merkt man seinen ES eigentlich?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunnysunny 08.11.10 - 12:21 Uhr

Hab schon oft gelesen das Frauen ihren ES spüren?

Wie spürt ihr denn das?

Beitrag von einalem3 08.11.10 - 12:24 Uhr

Hallo,
nachdem ich die Pille abgesetzt hatte, war es für mich auch was ganz Neues, den ES zu merken! Ich merk schon ca. 1 Woche vorher, dass da irgendwas anfängt zu arbeiten. Mal ein leichtes Ziehen rechts oder links am Tag. Das wird dann häufiger, es sticht öfter und heftiger, die Leisten ziehen beim Aufstehen. Am Tag vor dem ES ist es immer stärker, manchmal richtig fiese Stiche, als ob dir jemand mit ner Nadel tief reinsticht...
LG, Einalem

Beitrag von sota 08.11.10 - 12:31 Uhr

hallo,

genau diese frage wollte ich auch gerade fragen :-)

ich hab in der mitte des zyklus immer ein zwei tage so ein zwicken und ein bißchen druck im bauch, ähnlich wie mens-schmerzen. das ist dann wohl der eisprung oder?

lg sota

Beitrag von einalem3 08.11.10 - 12:35 Uhr

Ja, das könnte der ES sein. Bei manchen ist es nur ein leichtes Zwicken, andere spüren gar nichts, bei mir halt ziemlich heftige Stiche. Aber den Druck im Bauch kenne ich auch, fühle mich oft richtig aufgebläht, meine Hosen sind mir an dem Tag fast zu eng am Bauch! Am nächsten Tag nach dem ES ist dann alles weg!