Augensekret?,.... Augenweiß gelblich bei Neugeborenen???....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lolo14 08.11.10 - 12:23 Uhr

huhu,

bin mit der Kleinen hingefallen. Die Kleine hat nichts abbekommen. Kann sie trotzdem von meinem Sturz was abbekommen haben (davon, dass ich ruckartig auf der linken Pobacke saß)?

Ist es normal das bei den Neugeborenen das Augenweiß gelblich ist?

Seit gestern tritt bei ihr an dem einen Auge gelbliches Sekret heraus. Was kann das sein? in dem einen Nasenloch scheint auch Sekret zu sein, kann es aber nicht entfernen. Zum Entfernen vom Augensekret, habe ich Muttermilch genommen.

Leider hat unser KiArzt grad Mittagspause. Vielleicht kann mir trotzdem jemand von euch einwenig weiterhelfen auch wenn ihr keine Ärzte seid, aber Erfahrung. Auf einen Rückruf von der Hebi warte ich auch, sonst hätte ich sie schon gefragt.

lg, lolo mit saugendem Säugling (1 Woche alt) auf dem Arm

Beitrag von souldiva 08.11.10 - 12:27 Uhr

hallo...
also dass das augenweiß gelblich ist, ist normal das war bei meiner kleinen auch bis vor ein paar tagen.. sie ist jetzt 17 tage alt.
das kommt von der leichten gelbsucht.. die eigentlich so gut wie alle babys.. die einen mehr die anderen weniger haben.
dein baby braucht viel spazieren gehen und viel sonne das tut denen gut und davon geht das weg ;-)

hast du eine nachsorge hebi?

das mit dem augensekret... meine kleine hat das vom schlafen.... also wie das sandmännchen.. ist manchmal gelblich und manchmal weiß .. ist aber nichts schlimmes das haben wir ja auch ...

Beitrag von lolo14 08.11.10 - 12:40 Uhr

#danke

ja, ne nachsorge hebi habe ich. Warte auf ihren Rückruf und ihren BEsuch.

mit einer hand zu tippen is e bissle schwierig#schwitz

Beitrag von beckie83 08.11.10 - 12:57 Uhr

Huhu #winke

mein Julian ist heute 20 Tage alt und hat das am Auge auch noch ab und zu.

Das kommt davon das die Tränendrüsen noch "verstopft" sind. Das dauert paar Wochen bis es weggeht. Also keine Sorge, alles ganz normal :-)

Bist Du mit der Kleinen auf dem Arm auf den Po gefallen?
Ich würde sagen wenn Du seitdem keine Veränderungen bemerkt hast ist alles in Ordnung. Sollte sie anfangen zu spuken würde ich danach schauen lassen. Aber die kleinen sind schon schön robust, sollte man nicht denken, aber bissl was halten sie wenns sein muss aus :-)

Alles Gute

Beitrag von lolo14 08.11.10 - 13:05 Uhr

#danke

Ja genau, so war das. Sie hat nicht geweint und auch sonst sich nicht verändert.

lolo