Heute die U6 gehabt, wie waren eure Daten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von na-de06 08.11.10 - 12:29 Uhr

Huhu!

Heute war die U6.
Lara wiegt 8860g und ist 75cm groß. KU ist 43cm. Also eher zierlich. Aber der Kia ist sehr zufrieden.
Es gab 2 Impfungen. Einmal die 6 fach und einmal Masen, Rötel, Mumps. Wie haben eure Mäuse drauf reagiert?

Wie sind eure Werte?

Schönen Tag noch.

LG NAdine

Beitrag von b.lenke 08.11.10 - 12:31 Uhr

Hallo,

josefine ist 7800g schwer bei 78cm und 45cm KU.


lg

bianca

Beitrag von carana 08.11.10 - 12:37 Uhr

Hi,
wir hatten mit 11,5 Monaten 68 cm und 7,3 kg. Es gab nur die MMR - auch ohne Windpocken, weil der Impfstoff damals nicht lieferbar war. Sie hat es relativ gut weggesteckt. Sie ist normalerweise sehr ruhig und quengelt eigentlich nie. Am Impftag und am Tag danach hat sie so gequengelt, wie ein normales Baby es tut - ob nun die Impfe der Grund war oder die beiden Zähne, die zeitgleich kamen, wer weiß.
Nebenwirkungen direkt auf die Impfung hatte sie aber nicht.
Lg, carana

Beitrag von emma81 08.11.10 - 13:50 Uhr

Hallo,

darf ich dich mal fragen, was der Kia wegen der Größe gesagt hat ? Müßt ihr da was untersuchen lassen, weil sie unter der Kurve ist ?

Wird bei uns wohl ähnlich sein, und ich bin immer ganz gern bißle vorbereitet.

LG Susanne

Beitrag von carana 08.11.10 - 15:28 Uhr

Hi,
sie hätte gar nichts gesagt, wenn ich sie nicht drauf angesprochen hätte. Dazu muss ich sagen, Madam war immer klein und leicht, 2840 g und 48 cm bei Geburt und hat fast 6 Wochen gebraucht, bis sie ordentlich zugenommen hat (sie war aber nur 10 Tage zu früh). Meine Kiä hat nie gedrängt mit zufüttern oder so...
Sie meinte nur, wir machen in einem halben Jahr (also Februar 2011) mal eine Größen- und Gewichtskontrolle. Solange ich immer neue Klamotten kaufen müsse, wäre das doch okay, sie würde dann ja wachsen. Ich müsse nur aufpassen, wenn sie jetzt im Winter krank würde - sie darf eben nicht so abnehmen.
Naja, ich merk tatsächlich an den Klamotten, dass sie wächst, sie hat jetzt die reine 62 endgültig hinter sich gelassen und hängt irgendwo zwischen 62/68 und 68.
Lass dich übrigens von deinem Arzt nicht verrückt machen. Es muss auch kleine Babys geben. Übrigens: man hat mir jetzt gesagt, wenn die Kinder auch mit 8 oder neun noch so klein sind, solle man die erste Periode so weit wie möglich aufschieben. Denn diese beendet meist das kindliche Wachstum bzw. begrenzt es ein Stück weit.
Lg, carana

Beitrag von emma81 08.11.10 - 17:18 Uhr

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.

Bei der U5 war Emma 62 cm groß, und da hat der Kia auch nix dazu gemeint,erst nachdem ich nachgefragt hab.
Bei der Geburt war sie auch nur 49 cm groß.
Meine Hebamme hat gemeint, wir können ja mal Blut und Stuhl untersuchen lassen, aber sie würde sich keine Sorgen machen, da ich auch nur 1.58m bin, und Emma ist motorisch sehr fit. Naja warten wir mal noch bis Januar ab.

Wie kann man denn die Periode aufschieben ?

LG Susanne

Beitrag von carana 08.11.10 - 17:33 Uhr

Tja, das weiß ich auch nicht genau. Meine Mama hat mir das erzählt - das wollten sie bei der Tochter ihres Chefs machen, weil die auch so klein war/ist. Leider haben sie den Zeitpunkt verpasst... ich werd das mal im Hinterkopf behalten.
Bei meinem Mann in der Familie sind auch alle (Eltern, Onkel, Tanten) sehr klein... vielleicht hat sie es daher. Darum mache ich mir auch nicht solche Sorgen, ich ahne halt, woher sie es hat. Irgendwie müssen ja auch die kleinen Menschen entstehen ;-) Und wer weiß, vielleicht kommt ja irgendwann ein Wachstumsschub.
Lg, carana

Beitrag von musikmaus83 08.11.10 - 12:43 Uhr

kommen auch gerade von U6 ( morgen 1 jahr alt)

geburt
gewicht 3600g
größe 47cm
ku 35,5 cm

gewicht bei U2 3310g

U6
gewicht 9040g
größe 73cm
ku 45,5cm

Beitrag von hope001 08.11.10 - 13:51 Uhr

Hallo,

unsere U6 haben wir am Mittwoch. Ich kann dir trotzdem Daten nennen, da Finn regelmäßig in der Stillgruppe gewogen und gemessen wird.

Letzte Woche in der Stillgruppe war er 79cm und 9240g. Er hat in einer Woche 130g abgenommen. Im Moment isst er schlecht, seine ersten beiden Zähne sind durchgebrochen und er läuft nun. Vielleicht liegt es ja daran, dass er abgenommen hat.

Mit der Impfung bin ich auch mal gespannt. Ich leide immer so mit, wenn er gepiekt wird.

LG, Hope mit Finn *13.11.2009

Beitrag von angel2110 08.11.10 - 14:16 Uhr

Hallo.

Wir hatten letzten Dienstag die U6.
Isabell ist 77,5 cm groß, wiegt 9250 Gramm und hat einen Kopfumfang von 46 cm.
Die Impfungen hat sie super weggesteckt. Sie hatte überhaupt keine Nebenwirkungen, außer dass die den Tag über nicht so richtig geschlafen hat. Immer mal nur eine halbe Stunde, dann wieder wach. Aber ohne knatschig oder quängelig zu sein.

LG angel mit Isabell (die am Sonntag ein 1 Jahr alt wird #schock )