endlich...wurde auch zeit

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jasmin080907 08.11.10 - 13:01 Uhr

hallo ihr lieben..

nachdem ich schon gedacht habe, dass ich diesen zyklus wieder mal abschreiben kann, habe ich gestern endlich das erste mal mein ES-Symbol bekommen. Ich hatte an ZT 12, 13 und 14 2 balken und gestern an ZT 15 und heute an ZT 16 3 balken. Wir haben die zeit auch gut ausgenutzt und an zt 12 und 13 und gestern am ersten Es tag geherzelt. leider ist es uns heute nicht möglich nichmal zu herzeln. ist es denn schlimm? meint ihr, dass wir unsere bienchen ganz gut gesetzt haben? hab ein bisschen angst, dass es evtl ein bisschen zu wenig war...mein man hat gestern schon zu mir gesagt..hoffentlich sind die jungs jetzt auf dem richtigen weg ;-)

ich werde jetzt schon, obwohl das eigentlich totaler quatsch ist, total hibbelig, obs geklappt haben könnte.

wenn ich jetzt zu hibbelig bin, kann das dann auch die einnistung beeinflussen, sodass es dann nciht klappt?

sry für das ganze #bla aber ich bin total aus dem häuschen ;-)

ganz liebe grüße
jasmin

Beitrag von wartemama 08.11.10 - 13:05 Uhr

Ihr habt gestern ein Bienchen gesetzt - das ist so völlig i.O.

Und wenn sich bei Dir etwas einnisten will, wird es m.E. bestimmt nicht durch zu starkes Hibbeln verhindert. Dann würden wohl die meisten von uns lange auf eine SS warten müssen. ;-)

Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von jasmin080907 08.11.10 - 14:06 Uhr

aber man sagt ja immer, wenn man sich zu sehr rein steigert, dann wirds nix....deswegen frag ich jetzt...