Toxo Infektion? Hab Symthome und Angst..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von present2010 08.11.10 - 13:04 Uhr

Hey Mädels,

rohes Fleisch esse ich eigentlich nicht, das einzige Verbotene was ich esse ist Salami, weil ich einfach denke , dass sie so mit Konservierungsstoffen vollgepackt ist, dass da eigentlich nichts passieren kann.
Nun habe ich aber seit 3 Tagen Kopf und extreme Nackenschmerzen und meine Lymphknoten im Hals sind angeschwollen, ich fühl mich müde und schlapp.
Könnte auch ne Erkältung sein. Aber ganz ohne Husten und Schnupfen? #kratz
Ich überleg zum Doc zu fahren und nen Toxotest zu machen.
Ich bin negativ (gewesen)..

Was meint ihr?

Dank euch für die Meinung.

Liebe Grüße,
Lu 17 ssw#herzlich

Beitrag von butter-blume 08.11.10 - 13:06 Uhr

#klatsch

Echt, was denn nun? Salami essen und dazu stehen, oder Angst vor Toxo und es sein lassen???

Beides geht nicht!

Butter-#blume

Beitrag von 30.11.10 08.11.10 - 13:08 Uhr

Man kanns auch übertreiben, dein ganzes Leben hast du nix bekommen, aber gerade jetzt#klatsch

Wer keine Probs hat macht sich welche#rofl

Beitrag von sunnygirl1978 08.11.10 - 13:10 Uhr

Hallo,

also Müde bin ich auch ständig, die Kopf- und Nackenschmerzen können auch einfach nur verspannung sein.

Wenn du so Angst hast mach den Test.

Wir haben zwei super Schmusekatzen und die Ärztin meinte die sollen weg. So ein Käse. In der ersten SS hatte ich auch meine Katze immer bei mir. Das Klo mach ich nicht - aber ansonsten.

Hab z.B. am Anfang der SS nur geräucherten Schinken vertragen - was anderes blieb net drin. Also gegessen.

Wenn man etwas kriegen soll kann man noch so vorsichtig sein, dann wird man es bekommen. Dann dürftest du ja auch nicht mehr einkaufen oder was tun - weil du könntest dich mit irgendwas anstecken.

Mach den Test zur Beruhigung und ansonsten mach dich nicht verrückt.

Beitrag von lotosblume 08.11.10 - 13:10 Uhr

Finde den Umgang miteinander mal wieder liebreizend #nanana

Wenn du dich unsicher fühlst geh zum FA und lass einen Toxo-Test machen - den musst du dann halt zahlen.
Danach weißt du Bescheid und bekomsmt ggf Medis.

Ich denke aber du hast dich wohl nur erkältet #winke

Beitrag von wunschmami-bina 08.11.10 - 13:25 Uhr

Oh man, jetzt habe ich auch total angst!

war am freitag beim arzt weil meine Lympfknoten extrem geschwollen sind und ich oft heftige kopfschmerzen hatte!

er sagte mein lyphsystem wäre entzündet und seit freitag nehme ich jetzt 3x tägl. antibiotika und penecellin!

es ist leider noch nicht wirklich besser geworden..

war auch nicht imun gegen toxoplasmose! oh goot, bin jetzt total durch den wind!

ich glaub ich fahr gleich mal zum frauenarzt!

Beitrag von mamarosenrot 08.11.10 - 13:34 Uhr

Also ich habe mich gerade auch ein wenig erschrekct hatte die gleichen sahcen aber.....

kopschmerzen sind fast schon normal denn durch die hormone werden doch alle Bänder und so weicher und wenn man sich dann nur mal verlegt oder ähnliches zeiht der schmerz vom rücken oder nacken so in den kopf das ich selbst die rückenschmerzen nicht bemerkt habe da ich so mit meinem kopf beschäftigt war...da gibt es super übungen für!!! müsst ihr mal im web googlen...

außerdem ist das immunsystem in der schwangerschaft geschwächt und man bekommt schneller mal husten angeschwollene lymphknoten usw...


noch ein tipp lass die salami weg! wenn ich richtig heißhunger drauf habe ess ich salami pizza;-) durch die hitze ja nicht mehr gefährlich;-)

viel glück und alles wird gut!!!! mach dich nicht verrückt und wenn du so unsicher bist test machen bzw. arzt mit bedenken konfrontieren und der wird schon ne gute antwort wissen;-) denk dran du hast dich bis jetzt nicht damit angesteckt also sind die chancen recht gering das es gerade jetzt passiert;-)

Beitrag von chez11 08.11.10 - 14:15 Uhr

huhu

ich denke auch du solltest es lassen wenn du angst vor Toxo hast.

dennoch finde ich es immer wieder sehr unsensibel dann noch von anderern zu hören zu bekommen das man sich bisher nie angesteckt hat und ausgerechnet jetzt.

Ja ich kenne eine Frau bei der es tatsächlich so war, sie hat sich ihr ganzes leben nicht angesteckt aber in der ss dann doch.

ich wäre wohl erst nach nem test beruhigt, und würde es danach einfach lassen.

LG#winke