Ist das ein Grund?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annie-the-pooh 08.11.10 - 13:13 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab mal eien Frage, ich bin jetzt in der 7. Woche und mir ist furchtbar, schlecht und schwindlig und Kopfschmerzen habe ich auch, ganz zu Schweigen vom Durchfall...

Nun sitze ich hier auf Arbeit und quäle mich total, mein Chef weiss noch ncihts von meiner SS..

Wie haltet ihr das? Würdet ihr euch abmelden gehen und morgen zum Arzt gehen, und dem das so schildern, oder beißt ihr?

Beitrag von sunshine_84 08.11.10 - 13:16 Uhr

ich würd an deiner stelle zum arzt gehen. mein arzt hat mich sofort krank geschrieben....ohne, dass ich was sagen musste ;).

lg, anica mit #ei#ei 10. ssw

Beitrag von annie-the-pooh 08.11.10 - 13:18 Uhr

Meine Frauenärztin hat die Woche Urlaub...
Und ichw ar erst solange krank, hab richtig Schiss zum Arzt zu gehen...

Ist es bei dir denn besser mit der Übelkeit?

Beitrag von sunshine_84 09.11.10 - 12:19 Uhr

nee, überhaupt nicht. aber ich kann den ganzen tag liegen und mich ausruhen. der arzt meinte, ich soll mich schonen. gerade auch, weil wir zwillis kriegen und meine erste ss eine katastrophe war (unser sohn war ein extremfrühchen mit 665 g).

lg

Beitrag von hessimaus33 08.11.10 - 13:18 Uhr

habs gleich gesagt als ich das herzchen schlagen sehen hab...und dann hab ich ein BV bekommen wegen risikoss.vorher hatte ich nachtschicht und konnte aber nicht...hab mich von meinem Hausarzt ne woche krankschreiben lassen.

mach das auch...beine hoch und ausruhen...tut auch dein krümmel gut.

GLG susi in 11 ssw

Beitrag von lotosblume 08.11.10 - 13:19 Uhr

Hey, was nicht geht das geht nicht...bleib zu Hause und leg die Füße hoch!!

Beitrag von krebs83 08.11.10 - 13:22 Uhr

Bei mir war Übelkeit zum Glück bisher nie ein Thema, hatte allerdings mal nen Tag wo mir ständig schlecht war.

Bin dann auch eher aus der Arbeit heim und der Arzt(war eingeweiht) hat mich mit Magen-Darm-Virus krank geschrieben.

Von daher wars für die Arbeit auch ok, muss ja am Anfang keiner Wissen wenn du mal ein Alibi brauchst.

Also, geh zum Arzt, schilder ihm wie es dir geht und er wird dich dann auch krank schreiben wenn es dir so schlecht geht.

Gute Besserung!

Krebs83 mit #ei 17.SSW

Beitrag von annie-the-pooh 08.11.10 - 13:24 Uhr

Hmm, mein Freund fiondet das gar nciht gut, der meint, da musst du jetzt durch...
Und mein chef ist auch das totale Arschloch, ahbe ein wenig angst vor ihm weil hier wird sich immer gleich das maul zerrissen.
Bin hier auch noch die jüngste, und wollte einfach nur mal gucken, ob es bis morgen besser ist, und eigentlich nicht gleich zum Arzt!
Aber dann denke ich mir sieht es aus wie, ich wollte einfach nur früher heim...