Schwangerschaftsmythen, heute:Gewürzgurken *SiloPo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krebs83 08.11.10 - 13:16 Uhr

Hi ihr Kugelis #winke,

na Mittagessen vorbei, der Bauch ist voll und ihr surft bei Urbia rum?

Dann hab ich mal ein schönes Thema für euch. :-D

War neulich mit Freunden essen und wurde von der Grillbudenbesitzerin gefragt wie es mir geht und was mein Essverhalten so macht, ob ich denn nun nen wahnsinnigen Hype auf Gewürzgurken hab.

Meine ehrliche Antwort: Nö, Gewurzgurken gehen gar nicht, hab ich früher gemocht aber seit dem ich schwanger bin, neeee.

Daraufhin sie: Oh dann wird es ein Mädchen, das ist ein klares Anzeichen.

#kratz Aha.

Gut, wir wissen noch nicht was es wird und jaaaa, ich hätt scho gern ein Mädel aber wenns ein Junge wird, ist auch gut, Hauptsache gesund der Zwerg, aber natürlich (doof wie man in der SS wird), beschäftigt mich das Thema schon ein bissl.

Wie ist das bei euch? Glaubt ihr an diese Schwangerschaftsmythen? Und wenn ja, hat bei euch der "Gewürzgurkentest" das korrekte Ergebnis angezeigt??

Danke für eure Beiträge zu diesem kleinen Nachmittags-SoloPo. #huepf

Krebs83 mit #ei 17.SSW

Beitrag von inlove984 08.11.10 - 13:20 Uhr

Hallo Krebs,

ich kann diese Theorie nicht bestätigen, ich habe noch nie Gewürzgurken gemocht und auch in keiner SS. 2 Jungs habe ich und nun soll es ein Mädchen werden.

LG

Beitrag von pegsi 08.11.10 - 13:20 Uhr

Ich glaube nicht die Bohne daran, obwohl es bei meiner Großen in diesem Fall zufällig stimmt. Keine Gurken und ein Mädchen.

Woran ich glaube: Der Körper holt sich genau das, was er braucht. Wenn Du Hunger auf Gewürzgurken hast, dann ist da etwas drin, was Dir fehlt.
Ich hatte zum Beispiel am Anfang der ersten Schwangerschaft oft Hunger auf Fisch. Hat aufgehört als ich Folsäure genommen hab. Später das gleiche mit Bananen und Magnesium...

Beitrag von wuestenblume86 08.11.10 - 13:22 Uhr

Gewürzgurken gehen sowohl schwanger als auch unschwanger garnicht #nanana#schock#zitter bäh.

Und es wird kein Mädchen :-p

Beitrag von mamarosenrot 08.11.10 - 13:27 Uhr

Bei mir stimmts^^ seid ich schwanger bin sind immer gewürzgurken im Haus und es ist tatsächlich so das irgendwas gutes da drin war aber was weiß ich grad auch nit mehr#kratz liebe aber im allgemeinen salzige sachen nur seid ich schwanger bin kann ich kaum salzig essen außer gewürzgurken^^ also füpr mich sone art naschen^^

Beitrag von hopsdrops 08.11.10 - 13:52 Uhr

das kann ich ganz klar verneinen!!!

gewürzgurken habe ich in dieser ss - grade am anfang - gar nicht schnell genug beschaffen können, wie ich sie verschlungen habe und ich bekomme ein mädchen!

diese theorie ist für mich vollkommen haltlos.... so, und nun hab ich bock auf gewürzgurken #mampf (die ich natürlich vorsorglich in rauen mengen im haus habe ;-))